Krautfleisch mit Erdäpfeln
Icon Herbst Icon Winter

Krautfleisch

Zutaten

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 TL brauner Zucker

3 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl

750 g Schweinsschulter

Salz und Pfeffer

1 TL Paprikapulver

1 Schuss Schlagobers

450 g Sauerkraut

500 g Erdäpfeln klein

¼ Bund Petersilie

1-2 Lorbeerblätter

Zubereitung

Das Fleisch waschen und trockentupfen, putzen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel und das Fleisch darin glasig dünsten. Den Zucker hinzufügen und karamellisieren. Mit Paprikapulver würzen und mit einem Schuss Essig ablöschen. Mit Wasser bedecken. Lorbeerblätter hinzufügen. Mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufe ca. 30 Minuten köcheln lassen. Nach der Kochzeit das Sauerkraut dazugeben und nochmals 30 Minuten mit geschlossenem Deckel weiterköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Erdäpfel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Öl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen bei 175° für 30 Minuten backen. Das Kraut abschmecken, mit einem Schuss Schlagobers verfeinern. Das Krautfleisch mit den Erdäpfeln servieren.

Ein Rezept von CookingCatrin.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen