Logo So Schmeckt Niederösterreich

Einbrennsuppe mit Wintergemüse
Icon Herbst Icon Winter

Die Winteredition der herkömmlichen Gemüsesuppe!

Wintergemüsesuppe in einer weißen Schale serviert
Gemüsesuppe in Winteredition - Mahlzeit!

Zutaten

für 5 Portionen

2 große, festkochende Erdäpfel

1 Lauchstangen

2 Karotten

1 Pastinake

200 g Knollensellerie

200 g Kohlrabi

1 große Zwiebel

Weizenmehl

Öl

frische Kräuter wie Petersilie und Liebstöckl

Salz und Pfeffer

ggf. Suppenwürze

Zubereitung

Das Winter- und Lagergemüse wie Erdäpfel, Karotten, Pastinaken, Kohlrabi und Sellerie waschen, ggf. schälen und in Würfel (ca. 1x1 cm) schneiden.

Zwiebel schälen, Lauch waschen und beides fein hacken. Öl in einem Suppentopf erhitzen, Zwiebel- und Lauchstückchen zugeben. Einen Esslöffel Weizenmehl beimengen und unter ständigem Rühren braun anbraten. Mit Wasser ablöschen und auf 1,5 l auffüllen.

Kräuter und würfelig geschnittenes Gemüse beimengen. Die Suppe aufkochen und auf niedriger Stufe für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sobald die Erdäpfelstücke weich sind, mit Suppenwürze, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tipp: Fehlt es in Ihrem Frischgemüse-Lager aktuell an Vielfalt? Frische Erdäpfel und Karotten können auch mit Tiefkühlgemüse ergänzt werden.

Mehr über Omas Rezepte