Fleischlaberl mit Erdäpfelpüree
Icon Frühling Icon Sommer Icon Herbst Icon Winter

Persönliches Rezept von Genussbotschafterin Birgit Perl.

Fleischlaberl_Perl_Fotolia_29902245_S

Zutaten

500 g Faschiertes

1  Zwiebel

1 Semmel vom Vortag

1 Ei

Salz, Pfeffer

Semmelbrösel

Butter zum Anbraten

Für das Erdäpfelpüree

1 kg Erdäpfel mehlig gekocht

1 EL Butter

100 ml Milch

Salz, Muskatnuss gerieben

2 Zwiebeln in Ringe geschnitten

Zubereitung

Faschiertes salzen und pfeffern, mit Majoran würzen. Zwiebel schälen, klein hacken und anrösten. Altbackene Semmel einweichen, ausdrücken, zum Faschierten dazu. Ein Ei, Semmelbrösel, und die gerösteten, abgekühlten Zwiebel dazufügen. Alles durchmischen und Laberln formen, in Butter knusprig braten.

In der Zwischenzeit die gekochten Erdäpfel zerstampfen, mit heißer Milch und Butter vermengen, salzen, Muskat nach Bedarf, verrühren. Besonders gschmackig dazu sind im Bratenrückstand angebratene Zwiebelringe.

Neue Rezeptidee: Formen Sie aus dem Faschierten keine Laberln, sondern dickere Würste vor dem Braten. Diese können Sie auf einen Spieß stecken und als Fingerfood genießen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen