Logo So Schmeckt Niederösterreich

Marillen­punsch mit Edelbrand
Icon Winter

Heißer, mit Edelbrand verfeinerter Marillennektar verwöhnt seit Jahrzehnten auf Niederösterreichs Adventmärkten. Holen Sie sich den Genuss zu Ihnen nach Hause!

Marillenpunsch_wuerthner

Zutaten

1 Flasche Marillennektar

Marillenbrand

Wasser

2 Zimtstangen und 5 Nelken

ggf. Ingwer und "beschwipste Marillen" (in Alkohol eingelegte Marillen)

Zubereitung

Marillennektar mit Wasser ein bisschen verdünnen und langsam erwärmen. Punsch nicht aufkochen lassen! Als Variation etwas frischen Ingwer schälen, hineinreiben und mitziehen lassen. Zusätzlichen Geschmack verleihen 2 Stangen Zimt und 5 Nelken pro Liter Punsch. 

Wer gerne Fruchtstücke im Heißgetränk genießt, kann zu eingelegten Marillen greifen. Die sogenannten "beschwipsten Marillen" kleinschneiden und vor dem Erhitzen zugeben. 

Den Marillenpunsch heiß in Häferl füllen, Brand je nach Geschmack zudosieren und rasch servieren!

Tipp: Dieser Punsch ist auch bei Kindern sehr beliebt, dann einfach Brand und die in Alkohol eingelegten Marillen weglassen.

Die Rezeptbasis wurde vom "So schmeckt Niederösterreich" Partnerbetrieb Weinhof Aufreiter zur Verfügung gestellt.

Mehr über Weihnachten