Logo So Schmeckt Niederösterreich

Marillen: Früchte mit Tradition und Geschmack

Niederösterreich ist berühmt für seine idyllischen Landschaften und landwirtschaftlichen Produkte. Eines der beliebtesten und bekanntesten Erzeugnisse ist die Marille.

Marillen auf Baum
Die Marille ist wahrlich ein Kulturgut Niederösterreichs.

Die Steinfrucht, die in den sanften Hügeln und fruchtbaren Böden gedeiht, hat eine lange Tradition und spielt eine wichtige Rolle in der Kultur und Kulinarik Niederösterreichs.

Die Marillen zeichnen sich durch ihre intensive Süße, saftige Konsistenz und den unverwechselbaren Geschmack aus. Die einzigartigen klimatischen Bedingungen in Niederösterreich, mit warmen Tagen und kühlen Nächten, tragen wesentlich zur Qualität der Früchte bei.

Diese Bedingungen fördern die Entwicklung eines ausgewogenen Zucker-Säure-Verhältnisses und verleihen den Marillen ihren charakteristischen, süßen Geschmack.

April Blütezeit - Juli Erntezeit

Die Marillenblüte in Niederösterreich ist ein bezauberndes Naturschauspiel, das jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher in seinen Bann zieht.

Die erstrahlt jedes Frühjahr in einem Meer aus weißen und zartrosafarbenen Blüten. Die Blütezeit beginnt typischerweise Ende März und dauert bis Mitte April, je nach Witterungsbedingungen kann sie jedoch variieren.

Im Juli werden die Marillen geerntet und die Region verwandelt sich in ein Paradies für Feinschmecker. Zahlreiche Veranstaltungen und Märkte widmen sich dieser Frucht, auf denen Sie die Vielfalt an Marillenprodukten entdecken können.

Von frischen Marillen über Marmeladen, Schnäpse bis hin zu Marillenkuchen und -knödeln – die kulinarische Vielfalt ist beeindruckend.

Mann wirft Marillen in die Luft und fängt sie wieder.
Die besten Marillen finden Sie ganz bestimmt bei unseren Partnerbetrieben.

Traditionreiche Leidenschaft

Die Liebe zur Marille zeigt sich auch in der Pflege und Erhaltung der Marillengärten, die oft seit Generationen im Familienbesitz sind. Diese Gärten, mit ihren blühenden Bäumen im Frühling und den leuchtenden Früchten im Sommer, sind ein wichtiger Teil der niederösterreichischen Landschaft und Kultur.

Die traditionelle Anbauweise und die schonende Ernte spiegeln den Respekt und die Verbundenheit der Produzentinnen und Produzenten mit Ihren Erzeugnissen wider.

Marillen - mehr als eine Frucht

Die Marille aus Niederösterreich ist mehr als nur eine Frucht – sie ist ein Bestandteil der Region, ein Genussmittel und ein Stück gelebter Tradition. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität Niederösterreichs Marillen und Besuchen Sie einen unserer Partnerbetriebe.

Hier finden Sie die besten Marillen:

Bezirk Bruck an der Leitha

Bezirk Hollabrunn

Bezirk Gänserndorf

Bezirk Korneuburg

Marillenknödel mit Staubzucker auf Teller
Ein sehr beliebtes Rezept sind Marillenknödel - Probieren Sie doch unser Rezept aus!

Bezirk Krems

Bezirk Melk

Bezirk Mistelbach

Bezirk St. Pölten

Bezirk Tulln

Fruchtige Rezeptideen

  • Köstliche Marillenprodukte finden Sie auch in unserem Onlineshop