Marillen­kuchen
Icon Sommer

Marillenkuchen

Zutaten

200 g Butter

200 g Staubzucker

4 Eier

etwas Bourbon Vanille

200 g Weizenmehl glatt

Mandelblättchen

ca. 1 kg Wachauer Marillen

Zubereitung

Butter und Staubzucker so lange rühren, bis die Masse weißschaumig geworden ist. Die Eier und Bourbon Vanille nach und nach dazurühren und das Mehl löffelweise einmengen.

Den Teig auf ein befettetes Backblech streichen.

Die Marillen waschen, halbieren, Kern entfernen. Den aufgestrichenen Teig mit den halbierten Wachauer Marillen belegen, mit der offenen Seite nach oben. Nun kann er auch mit Mandelblättchen bestreut werden. Bei 180°C bis zur Nadelprobe backen (ca. 30 Min).

Nach einem Rezept von "So schmeckt Niederösterreich"-Partnerbetrieb Weingasthof Aufreiter.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen