Logo So Schmeckt Niederösterreich

Gebrannte Walnüsse
Icon Winter

Ein Weihnachtsmarkt-Klassiker sind gebrannte Mandeln. Hier kommt die regionale und damit nachhaltige Alternative fürs Selbermachen zuhause: gebrannte Walnüsse!

gebrannte Walnüsse abgefüllt mit Trockenfrüchte
Geschenkidee: Selbstgemachte, gebrannte Walnüsse mit Trockenfrüchten

Zutaten

200 g weißer Rübenzucker

1 Pkg. Vanillezucker

100 ml Wasser

220 g Walnuss-Hälften, geschält

1 TL Zimt

Zubereitung

Ein Blech mit Backpapier bereitstellen.

Zucker und Vanillezucker vermengen und in einer Pfanne erhitzen. Wasser zugeben und aufkochen lassen. Einen Teelöffel Zimt sowie die geschälten Walnuss-Hälften in möglichst großen Stücken hinzufügen. Nüsse in Zucker-Zimt-Masse unter ständigem Rühren weiterkochen, bis der Zucker karamellisiert und eingekocht ist.

Das kann ein paar Minuten dauern. Wichtig: Ständig Weiterrühren!

Sobald die Nüsse beginnen an der Pfanne zu heften, sind sie fertig. Die gebrannten Nüsse aufs Backblech mit Backpapier leeren, verteilen und auskühlen lassen.

Tipp: Gebrannte Walnüsse sind das ideale, hausgemachte Weihnachtsgeschenk! Sortenrein oder gemeinsam mit getrockneten Früchten sind sie eine beliebte Leckerei.

Mehr über Weihnachten