Karotten-Nussbrot
Icon Frühling Icon Sommer Icon Herbst Icon Winter

Karottenbrot_Heidegger

Zutaten

450 g Weizenmehl

550 g Roggenmehl

1 Pkg. Germ

30 g Trockensauerteig

1 EL Salz

1 EL Honig

2 EL Walnüsse oder Haselnüsse, grob gehackt

2 Karotten, grob gerieben

Muskatnuss, gerieben

Koriander, Fenchel, Kümmel (oder Brotgewürz-Mischung)

ca. 600-750 ml Wasser, warm

Zubereitung

Aus den Zutaten mit der Küchenmaschine und dem Knethacken einen Teig kneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

Das Brot in drei Wecken formen, in bemehlte Simperl (Gärkörbe) legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Das Brot im vorgeheizten Backrohr bei 200° C ca. 1 Stunde backen.

Tipp: Aus dem Teig können auch Weckerl geformt werden. Je nach Größe der Weckerl beträgt die Backzeit dann ca. 20-30 Minuten bei 180 °C.

Ein Rezept von "Die Bäuerinnen" aus der Reihe der "UrGut Kochseminare".

Info: Bäuerin zu sein ist nicht nur ein Job, es ist die Fähigkeit und Leidenschaft Lebensmittel zu verstehen, um Genuss zu erzeugen. Damit auch jeder ganz leicht genussvolle Gerichte zaubern kann, geben speziell ausgebildete (Seminar)bäurinnen bei den „UrGut Kochseminaren” ihr umfangreiches Wissen erfrischend aktuell weiter. Für die kleinen Schleckermäuler bieten sie Kinderkochkurse und Feinschmeckertrainings an. Nähere Informationen: www.seminarbaeuerinnen-noe.at und www.urgutkochen.at  

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen