Waldviertler Karpfen in Mohnpanier
Icon Frühling Icon Sommer Icon Herbst Icon Winter

Waldviertler Karpfen in Mohnpanier

Zutaten

Für den Karpfen

4 Karpfenfilets

200-250 g gemahlener Graumohn

70 g Semmelbrösel

1 Ei

3 TL Mehl

Salz, Pfeffer

Pflanzenöl zum Backen

Für den Salat

(Vogerl)Salat

Essig und Öl für die Marinade

Graumohnöl zum Beträufeln

Zubereitung

Karpfenfilets beidseitig salzen und pfeffern. Filets in Mehl, Ei und Mohnbröseln (1/3 Semmelbrösel, 2/3 gemahlener Graumohn) panieren. In einer großen Pfanne fingerbreit Öl eingießen, langsam erhitzen und Karpfenfilets schonend herausbacken.

Vogerlsalat waschen und sortieren. Mit Essig, Öl und Gewürzen marinieren. Marinierten Vogerlsalat auf Salatteller anrichten und mit Graumohnöl beträufeln. Knusprig-braune Karpfenfilets aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtupfen, auf Teller anrichten und mit dem Vogerlsalat servieren.

Ein Rezept von Anton Pitour, GenussWirt des Waldviertler Forellenhofs.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen