Überbackenes Welsfilet
Icon Frühling Icon Sommer Icon Herbst Icon Winter

Ein Rezept von Martin Bichler, LFS Ottenschlag.

UeberbackenesWelsfilet.JPG

Zutaten

400 g Welsfilet, weiße Haut abziehen

150 g Lauch

100 g Pilze

2 EL Butter

1/8 l trockener Weißwein

¼ l Schlagobers

4 Eier

Brösel

Salz, weißer Pfeffer

4 gehäufte EL geriebener Hartkäse

2 EL Nussöl

etwas Chili

Zubereitung

Pilze unter fließendem Wasser putzen, trocknen und in Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einem Topf zergehen lassen. Welsfilet in Brösel wälzen und mit den Pilzen kurz in Butter anbraten, den Weißwein zugießen und das Gericht 1 Minute kochen. Chili hinzufügen, Schlagobers einrühren, salzen, pfeffern und alles bei schwacher Hitze weitere 2 Minuten kochen, bis die Sauce glatt und sämig ist.

Das Gericht in eine feuerfeste Pfanne füllen. Geriebenen Käse mit Eiern verrühren und über den Fisch ziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 250°C überbacken, bis der Käse goldbraun ist. Mit Nussöl beträufeln und sofort servieren.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen