hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Küchenwissen

Heringsschmaus mit regionaler Fischvielfalt

Heimische Fische überzeugen mit gutem Geschmack und hoher Qualität. Auch der traditionelle "Heringsschmaus" schmeckt besser mit regionalen Fischspezialitäten. 

Hecht
© bracas - Fotolia.com

Österreichischer Fisch aus regionaler Produktion hat einen ausgezeichneten Ruf. Ob aus den Teichen, Seen oder Flüssen - die Nachfrage nach heimischen Fischen ist aufgrund der ausgezeichneten Qualität, der großen Vielfalt an Fischen und der Frische wegen kurzer Transportwege ständig am steigen. Die hohe Wasserqualität, nachvollziehbare Fütterung und Zucht hängen Importware schnell ab.

Fisch aus der Donau

Gezüchtet wird in stillgelegten Donaunebenarmen. Fischzüchter Johann Haimel aus Traismauer ist wohl einer der bekanntesten in der Region. Er beliefert seine Fischdelikatessen zu Top-GastronomInnen und WirtInnen vom Wienerwald über den Tullner Donauraum bis in die Wachau. Hier wird auch der längst in Vergessenheit geratene Huchen – oder auch Donaulachs genannt – gezüchtet. Jeden Freitag wird geräuchert. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Gaumenschmaus!

Heimische Fische in großer Vielfalt

Jeder Fisch hat besondere Ansprüche an seinen Lebensraum. Ein Friedfisch wie der Karpfen wächst anders heran als ein Raubfisch. Die besonderen Klima-, Wasser- und Geländeverhältnisse im Ybbstal bieten optimale Bedingungen für die Forellenzucht. Diese Köstlichkeit ist das ganze Jahr über frisch erhältlich – bei den Fischzüchtern des Vereins, über Bauernläden, lokale Nahversorger sowie in vielen lokalen Wirtshäusern.

Karpfen ist gerade zu Festtagen eine gefragte Delikatesse. Die Zuchtteiche im Waldviertel sind bekannt als „Himmelsteiche“, weil sie auf Niederschlagswasser angewiesen sind. Diese Himmelsteiche dienen als natürlicher Lebensraum für den bekannten und geschätzten Waldviertler Karpfen.

Lachs aus Niederösterreich

Beim Alpenlachs kann man sich ebenfalls sicher sein, woher der Fisch auf dem Teller stammt. Dieser einmalige Seesaibling verbringt sein gesamtes Leben in Österreich. Somit kann die hohe Qualität sichergestellt werden.

Rezepte

Niederösterreichischer Alpenroller: Rollmopsvariante mit heimischem Fisch
Pikanter Räucherfischsalat 
Überbackenes Welsfilet

Alle "So schmeckt NÖ"-Rezepte mit Fisch (15)

Partnerbetriebe mit heimischem Fisch und Spezialitäten

bioviertel (Hofamt Priel)
Teichwirtschaft Gut Dornau (Leobersdorf)
Heinz Heinisch (Schwarzau im Gebirge)
Teichwirtschaft Haberzeth (Sittendorf)
figeto (Wieselburg-Land)
fisch und gut (Kirchberg/Wagram)
Peters Land (Gmünd)
Teichwirtschaft Heidenreichstein (Heidenreichstein)
Waldviertler Fische Hofbauer (Heidenreichstein)
Wolf Biofische (Krems-Stein)
Fischzucht Größbacher (Göstling/Ybbs)
Bio-Fischzucht Zöchling (Türnitz)
Fischerei Haimel (Traismauer)
Waldland Edelwels (Oberwaltenreith)

Weiterführende Links

Innovatives Projekt: Edelwels Zucht
GenussRegion Waldviertler Karpfen
GenussRegion Ybbstal Forelle

Letzte Aktualisierung: 13.03.2019

"So schmeckt Niederösterreich"-Newsletter: Tipps wie diesen, Infos und Veranstaltungshinweise regelmäßig erhalten!

Hier geht's zur Anmeldung