Grüner Spargel mit Bärlauch­butter
Icon Frühling

GegrillterSpargel_Fotolia_43335868_S

Zutaten

16 Stangen grüner Spargel

Salz, Pfeffer

Milder Apfelessig oder -saft

etwas Butter

Für die Bärlauchbutter

200 g Bärlauchblätter

1 unbehandelte Zitrone

125 g zimmerwarme Butter

1 EL Worchestersauce

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für die Kräuterbutter Bärlauch (oder auch verschiedene frische Kräuter) abspülen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Zitrone waschen und die Schale abreiben, Saft auspressen. Die Butter mit dem Mixer schaumig aufschlagen und mit gehacktem Bärlauch, Zitronenschale, etwas Zitronensaft und den Gewürzen vermengen. Die Bärlauchbutter auf Klarsichtfolie aufstreichen, eine Rolle formen und einwickeln. Mehrere Stunden kalt stellen.

Das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Je 4 Spargelstangen auf ein Stück Alufolie legen, salzen und pfeffern. Etwas Apfelessig oder -saft über den Spargel träufeln, ein Stückchen Butter daraufsetzen und die Alufolie zu Päckchen verschließen. Spargelpäckchen bei ca. 180 °C für ca. 15 Minuten indirekt grillen.

Zum Servieren die Spargelpäckchen auf den Teller setzen, oben etwas öffnen und Scheiben der Bärlauchbutter auf dem gegrillten Spargel schmelzen lassen.

Tipp: Spargel kann auch direkt gegrillt werden. Legen Sie mehrere Spargeln nebeneinander und stecken Sie zwei Spieße durch. Dann können Sie ihn gut wenden und es fällt keine Spargelstange durch den Rost.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen