Wintergemüse-Eintopf
Icon Winter

Gemüseeintopf mit Kraut, Erdäpfeln und Karotten

Zutaten

500 g Weißkraut

500 g Steckrüben

500 g Erdäpfel, festkochend

150 g Bohnen, über Nacht einweichen

2 Karotten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Lauchstange

2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl

3/4 l klare Gemüsesuppe

etwas Paradeismark

Kümmel, 1 Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer

Petersilie

Zubereitung

Die Bohnen über Nacht - am besten 12 Stunden - in kaltem Wasser einweichen. Vor dem Verkochen absieben und gründlich abwaschen.

Karotten schälen und gemeinsam mit Kraut fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch putzen und feinwürfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden.

Karotten, Kraut, Zwiebel- und Knoblauchwürferl gemeinsam mit Lauchringe in Öl anrösten. Mit Suppe aufgießen. Kümmel, Lorbeerblatt, Salz und Wacholderbeeren dazugeben. Erdäpfel und Steckrübe schälen, in ca. 1 cm Würferl schneiden und in den Kochtopf zugeben. Paradeismark unterrühren und ca. 30 Minuten köcheln lassen. 

Bohnen zugeben und weitere 15 Minuten kochen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Tipp: Ein Löffel Sauerrahm verfeinert den Eintopf.