Topfenknödel aus der Kaiserzeit
Icon Frühling Icon Sommer Icon Herbst Icon Winter

WU_13_08_20_70455

Zutaten

Für 9 mittelgroße Knödel

500 g Bauerntopfen der „Feinbröselige“

2 Eier

1 Prise Salz

70 g Grieß

70 g Brösel

ca. 10 dag Butter zum Übergießen

Mohn-Zuckergemisch zum Bestreuen oder geröstete Brösel zum Schwenken

Zubereitung

Topfen, Eier, Grieß und Brösel vermengen und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen ca. 9 Stk. Knödel formen. In leicht siedendem Salzwasser einlegen und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten leicht wallend kochen. Mit einem Seiher herausheben und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Mit brauner Butter übergießen und mit Mohnzuckergemisch bestreuen oder in gerösteten Bröseln schwenken.

Tipp: Mit Fruchtsoße aus Erdbeeren oder Himbeeren servieren. Auch Zwetschkenröster oder Kompott passen sehr gut dazu. Falls der Topfen sehr trocken ist, kann man 2 EL Rahm dazu­geben, die Knödel werden dadurch lockerer.

Ein Rezept des So schmeckt Niederösterreich-Partnerbetriebes Wilhelmsburger Hoflieferanten.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen