Erdbeertorte mit Haselnuss­mousse
Icon Frühling Icon Sommer

P1010333_ba2

Zutaten

Für den Boden

210 g Butterkekse

100 g weiche Butter

Für das Haselnussmousse

80 g gemahlene Haselnüsse

7 Blatt Gelatine

250 g Joghurt

250 g Sauerrahm

250 g Schlagobers

70 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

2 EL Zitronensaft

Rum

Für das Erdbeergelee

700 g Erdbeeren

250 ml roter Fruchtsaft

7 Blatt Gelatine

1 EL Holunderblütensirup

2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelwalker fein zerkrümeln. Butter schmelzen und mit den Keksen vermischen. Den Boden einer Springform mit etwas Öl bestreichen, den Keksboden in die Form geben und gut andrücken. 30 Minuten kaltstellen.

Gelatine kalt einweichen. Erdbeeren waschen und in feine Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und den Holunderblütensirup unterrühren. Zitronensaft bei schwacher Hitze erwärmen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im Zitronensaft auflösen. Fruchtsaft nach und nach unter die Gelatine rühren. Mit den Erdbeeren vermengen und kalt stellen, bis die Mischung zu gelieren beginnt.

Für die Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerrahm, Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Haselnüsse, Holunderblütensirup und etwas Rum unterrühren. Zitronensaft bei schwacher Hitze erwärmen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im Zitronensaft auflösen. 2 bis 3 Esslöffel Creme mit der Gelatine verrühren. Die angerührte Gelatine unter die übrige Creme rühren und kalt stellen. Schlagobers steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Obers unterheben und  zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Erdbeeren auf dem Keksboden verteilen, Haselnussmousse darauf geben und nach Wunsch verzieren.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen