aÖ für Pollaks Retzbacherhof

Die Zusammenarbeit zwischen Land- und Gastwirtschaft zahlt sich 3-fach aus! In diesem Fall für Pollaks Retzbacherhof, der mit Georg Gillis hochwertigen Bio-Speiseölen seine Gäste erfreut. 

Harald Pollak weiß hochwertige, regionale Lebensmittel zu schätzen und in seiner Küche gekonnt einzusetzen. Das kommt nicht nur den Gästen vom Retzbacherhof zu Gute, sondern auch den regionalen Produzentinnen und Produzenten, die ihn beliefern. Die Partnerschaft zwischen Gilli und Pollak inspiriert zu fabelhaften Gerichten.

 

Mit dem Projekt "Feinkostladen Niederösterreich" soll in der Gastronomie verstärkt mit regionalen Lebensmitteln gekocht werden. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Lieferant und Koch soll entstehen. So finden immer mehr heimische und saisonale Köstlichkeiten auf die Speisekarten niederösterreichischer WirtInnen.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben diese und weitere Köstlichkeiten im Wirtshaus zu genießen, können Sie das Rezept zu Hause ausprobieren und die Öle dazu online bestellen. Von Top-Wirten kreiert, von Top-Produzenten inspiriert: So gelingt Ihnen die vegetarische Wirtshauskost bestimmt:

Feinkostladen-Niederösterreich: Rezept für Karotte trifft Leindotteröl

"aÖ" für Pollaks Retzbacherhof

Georg Gilli presst in seiner urigen Mühle erstklassiges Speiseöl, das er unter "aÖ - iss Dialekt" vermarktet. Das kaltgepresste, hochwertige Leindotteröl wissen auch Pollaks Retzbacherhof und seine Wirtshausgäste in Unterretzbach sehr zu schätzen. Die Gilli-Mühle kann man auch besichtigen und bei der unterhaltsamen Tour die vielen verschiedenen regionalen Öle professionell geführt verkosten. 

Weiterführende Links