Logo So Schmeckt Niederösterreich

Topfenauflauf mit Äpfeln
Icon Frühling Icon Herbst Icon Winter

Topfenauflauf mit Äpfeln aus der eigenen Region - eine süße Hauptspeise! 

Apfel-Topfenauflauf
Ob frisch aus dem Garten oder eingelagerte Äpfel aus der Region - verkocht in einen Topfenauflauf schmeckt das Obst bestimmt!

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

250 g Erdäpfel (festkochend)

250 g Topfen

70 g zimmerwarme Butter

50 g Staubzucker

3 Eier, Größe L

1 großer Apfel

Butter und Brösel für die Form

Staubzucker fürs Bestreuen

Zubereitung

Erdäpfel waschen, kochen und auskühlen lassen. Topfen aus der Packung nehmen, in ein sauberes Geschirrtuch im Sieb über dem Waschbecken eine halbe Stunde abtropfen lassen.

Backrohr auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zimmerwarme Butter mit Staubzucker in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer schaumig rühren. Eier trennen. Dotter einzeln zu der Butter-Zucker-Mischung zugeben.

Erdäpfel schälen und fein reiben. Topfen zugeben und einrühren, in Folge mit dem Butterabtrieb vermengen.

Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Eiklar steif schlagen. Eischnee und Apfelwürfel unter die Topfenmasse heben. Masse in der befetteten und mit Brösel bedeckten Auflaufform gleichmäßig verteilen.

Auflauf für ca. 45 Minuten offen backen, vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.