Logo So Schmeckt Niederösterreich

Dirndl­marmelade
Icon Sommer Icon Herbst

Jetzt werden die Dirndln reif! Wir verraten, wie Sie sich die rote Wildfrucht ins Marmeladengals holen.

Dirndlmarmelade_Fotolia_121168358_S

Zutaten

1,5-2 kg Dirndln

800 g Gelierzucker (1:1)

Zubereitung

Dirndln in einem großen Topf mit etwas Wasser zum Kochen bringen, so werden sie weich und lösen sich leicht vom Kern. Die gesamte Masse in einer stabilen Flotten Lotte durchdrehen, Kern bleibt übrig.

Nun 1 kg reine Fruchtmasse mit 700-800 g Gelierzucker (1:1) zum Kochen bringen und 5 min sprudelnd kochen.

Noch heiß in ausgekochte Gläser füllen und sofort verschrauben. Wenn ausgekühlt in einem dunklen, trockenen Raum lagern.

Palatschinken mit Dirndlmarmelade schmecken besonders gut, hier unser Rezept. Rot und wild: Hier lesen Sie mehr zu den Dirndln!

Tipp: Legen Sie ein Tuch oder ein Netz unter den Dirndlstrauch - die abgefallenen Dirndln sind schon vollreif und süßer im Geschmack. Vor dem Kochen kurz waschen.