Logo So Schmeckt Niederösterreich

Hier kommt er, der "Regionalladen des Jahres" Ihrer Region!

"So schmeckt Niederösterreich" vergab den Titel "Regionalladen des Jahres" 2022. Die besten NahversorgerInnen Niederösterreichs wurden mit Plakette und Urkunde feierlich ausgezeichnet. Hier finden Sie den "Regionalladen des Jahres" Ihrer Region!

Alle "Regionalladen des Jahres" GewinnerInnen 2022
Unsere Regionalläden des Jahres 2022.

"So schmeckt Niederösterreich", die Kulinarik-Initiative des Landes NÖ, suchte heuer zum 2. Mal den „Regionalladen des Jahres“. Zu Jahresbeginn wurde zur Teilnahme aufgerufen.

Über 100 Läden - mit und ohne Bedienung - kamen dem Aufruf nach. Mit Hilfe eines Publikumvotings sowie einer Fachjury wurden die FinalistInnen eruiert.

Wir verraten, wo Sie den "Regionalladen des Jahres" 2022 in Ihrer Region finden. Schauen Sie auf einen Einkauf vorbei und staunen Sie über die besten Läden im Land! 

Der "Regionalladen des Jahres" 2022 in Ihrer Region!

Regionale Lebensmittel sind gefragter denn je. Mit ihrer Beliebtheit steigt auch die Anzahl an Regionalläden im Land. „So schmeckt Niederösterreich“ hat das zum Anlass genommen und sich auf die Suche nach den besten NahversorgerInnen in Niederösterreich gemacht.

In den fünf Hauptregionen wurden jeweils ein/e SiegerIn in der Kategorie "Laden mit Bedienung" und "Selbstbedienungsladen" gekürt. Gewonnen haben:

Industrieviertel

  • Mei Gschäftl in Matzendorf, Bezirk Wr. Neustadt | Laden mit Bedienung
  • Bucklgreissler in Grimmenstein, Bezirk Neunkirchen | Selbstbedienungsladen

Mostviertel

NÖ Mitte

Bernis Hofladen bei der Auszeichnung mit LH-Stv. Stephan Pernkopf

Waldviertel

  • Das Llois in Langenlois, Bezirk Krems | Laden mit Bedienung
  • Genuss Hittn in Aigen, Bezirk Waidhofen an der Thaya | Selbstbedienungsladen

Weinviertel

Vorzeigeläden vor den Vorhang!

Mit der Auszeichnung "Regionalladen des Jahres" sollen Vorzeigeläden besonders hervorgehoben werden BesitzerInnen und BetrieberInnen von Ab-Hof Verkaufsmöglichkeiten, Bauernläden, Greißlereien, Selbstbedienungsläden und Automaten wurden zum Mitmachen aufgerufen.

Ausgezeichnet wurden NahversorgerInnen nach einem vorgegebenen Punkteschema. Die Vielfalt des Sortiments sowie dessen Regionalität und Saisonalität und die Transparenz in Bezug auf Herkunft, die Kundenfreundlichkeit, umweltfreundiche Maßnahmen zur Müllvermeidung und der Auftritt des Ladens flossen in die Entscheidungsfindung ein.

Über ein Publikumsvoting im Frühjahr 2022 konnten sich die LadenbetreiberInnen Zusatzpunkte sichern. Die endgültige Entscheidung traf eine Fachjury.

Regionalladen BetreiberInnen beim regen Austausch

Eindrücke von der Auszeichnungsveranstaltung