Logo So Schmeckt Niederösterreich

unverpackt Amstetten

Kontakt

Christoph Distelberger

Ardaggerstraße 52
3300 Amstetten
Bezirk Amstetten

T +43 664 194 15 17
office@unverpacktaustria.at
www.unverpacktaustria.at

Route berechnen


Angebot

Milch und Milchprodukte, auch viele vegane Lebensmittel

Weizen, Dinkel, Roggen, Urgetreidesorten, Pseudogetreide wie Amaranth, Quinoa, Hirse

Eier & Teigwaren

Brot & Gebäck zum Fertigbacken

Blütenhonig, Waldhonig, Cremehonig, Propolis, Blütenpollen

Fruchtsäfte & Sirupe

Most, Wein und Frizzante

Eingekochte Speisen wie Sugo und Gemüsegulasch, Gemüseketchup, Eingemachtes, Süßigkeiten und Knabbereien, Fruchtaufstriche, Fruchtmuse

Haushaltsartikel, Geschenkartikel, Geschenkkörbe

Regionalladen mit Selbstbedienung

Regionales und plastikfreies Einkaufen in Wieselburg ist seit 2019, und jetzt auch in Amstetten, Ardaggerstraße 52, möglich. Im "unverpackt"-Laden werden regionale und saisonale Lebensmittel in eigens entworfenen Lebensmittelspendern zum Verkauf angeboten. Durch bedarfsgerechtes Einkaufen wirkt man der Lebensmittelverschwendung entgegen und vermeidet unnötigen Verpackungsmüll. So entlastet man die Umwelt und die Geldbörse.

Unverpackt setzt auf Qualität und unterstützt die regionale Landwirtschaft, lokale Start-Ups sowie kleine ProduzentInnen. Lebensmittel wie Milch und Milchprodukte sind in Mehrwegbehältern abgefüllt, somit schließt sich der unverpackt Kreislauf.

Ein "unverpackt"-Einkauf erfordert etwas Vorbereitung. „Ich kann aber versichern, dass man nach nur wenigen unverpackt Einkäufen sein Haus nicht mehr ohne Behälter verlässt.“, verrät der Betreiber Christoph Distelberger. Für Kurzentschlossene stehen Glasbehälter im Laden bereit, die erworben werden können. Papiersackerl und gesammelte Gläser stehen zur freien Verfügung.

Die BetreiberInnen möchten die Gesellschaft zu einem bewussten Lebensstil inspirieren. Durch das Selbstbedienungskonzept kann man bequem aus einem breiten Sortiment seinen Einkauf erledigen.

Der Regionalladen "unverpackt" wird von folgenden regionalen Betrieben beliefert: