Biohof Anthofer

Kontakt

Franz und Siegrun Anthofer

Purk 13
3623 Kottes-Purk
Bezirk Zwettl

T +43 2873 600 13
anthofer.f@aon.at
www.bio-anthofer.jimdo.com

Route berechnen

Gütezeichen


Angebot

Bio-Dinkel, Bio-Dinkelvollkornmehl, Bio-Dinkelmehl weiß, Bio-Dinkelflocken, Bio-Dinkelgrieß, Bio-Dinkelreis, Bio-Dinkelschrot, Bio-Einkorn, Bio-Einkornvollmehl, Bio-Einkornreis, Bio-Einkornflocken, Bio-Waldstaudenroggen, Bio-Waldstaudenroggenvollmehl, Bio-Buchweizen (glutenfrei), Bio-Buchweizenmehl (glutenfrei), Bio-Waldviertler Graumohn etc.

Bio-Dinkelsuppennudeln, Bio-Dinkelspiralen, Bio-Einkornsuppennudeln, Bio-Einkornsprialen, Bio-Einkornmuscheln, Bio-Einkorn-S-Nudeln
Bio-Waldstaudenroggenspiralen, Bio-Waldstaudenroggenbandnudeln, Bio-Buchweizensuppennudeln, Bio-Buchweizenspiralen

Bio-Kümmel

Bio-Dinkelgebäck, Bio-Dinkel-Einkorngebäck, Bio-Waldstaudenroggenbrot, Bio-Dinkel-Einkornbrot

Betriebsführungen nach telefonischer Voranmeldungen.

Buntes Treiben herrscht am Bio-Hof der Anthofers in Purk, im südlichen Waldviertel. Mohn, Kümmel und Buchweizen sorgen für Farbe auf den Feldern. Mittlerweile sind auch Dinkel, Einkorn und Waldstaudenroggen eingezogen, woraus jetzt regelmäßig selbst feinstes Gebäck gezaubert wird. Bio und Handarbeit sind im Familienbetrieb selbstverständlich.

Ein Schwerpunkt liegt bei der Verarbeitung des eigenen Bio-Getreides, das in einer eigens dafür errichteten Anlage gereinigt, entspelzt und in den eigenen Steinmühlen zu Vollkornmehl oder weißem Mehl vermahlen wird.

Weiters werden aus den einzelnen Getreidesorten verschiedene Nudeln selbst hergestellt.
Eine Besonderheit ist die Erzeugung von glutenfreiem Buchweizenmehl, das in gesonderten Maschinen geschält und gemahlen wird, um die Glutenfreiheit gewährleisten zu können.

Alle am Bio-Hof verarbeiteten Getreidesorten sind Urgetreidesorten und daher besonders intensiv im Geschmack.
Der Anbau von Sonderkulturen, wie Bio-Kümmel und Bio-Waldviertler Graumohn stellen ein weiteres Standbein dar. Diese Kulturen werden in mühevoller Handarbeit bearbeitet und geerntet und sind qualitativ sehr hochwertig.

Jeden Montag und Donnerstag wird in der hofeigenen Backstube gebacken. Die Produkte des Betriebes werden im hofeigenem Bioladen verkauft. Telefonische oder gemailte Bestellungen werden auch gerne mit der Post verschickt. Weiters bietet der Betrieb an, betriebsfremden Bio-Dinkel und Bio-Einkorn in einer eigenen Anlage zu entspelzen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen