Logo So Schmeckt Niederösterreich

Zwetschken­fleck
Icon Sommer Icon Herbst

Zwetschkenfleck

Zutaten

250 ml Milch

20 g Germ (ca. 1/2 Würfel)

250 g glattes Mehl

50 g Kristallzucker

80 g weiche Butter

2 Dotter

Salz

1/2 Pkg. Vanillezucker

1 kg Zwetschken

2 EL Kristallzucker

Zitronenschale, gerieben

Zimt, gemahlen

Zubereitung

Die Hälfte der Milchmenge leicht erwärmen, Germwürfel zerbröseln und gut einrühren. 2 EL des Mehls dazu rühren, so entsteht ein dickbreiiges Dampfl. Mit etwas Mehl bestäuben. Für 15-20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Anschließend das Dampfl mit dem restlichen Mehl, Kristallzucker, Dotter, Butter, Salz, Vanillezucker, eventuell geriebener Schale einer Zitrone, gründlich zu einem glatten Mehl verarbeiten. Dann 45 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig wieder verdoppelt hat.

Inzwischen die Zwetschken waschen, entkernen und vierteln. Backrohr auf 180° C aufheizen. 

Arbeitsfläche leicht bemehlen. Teig nochmal zusammenschlagen und mit einem Nudelholz ca. 1/2 cm dick ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Zwetschkenstücke auf dem Teig auflegen. Mit 2 EL Kristallzucker, eventuell mit Zimt vermischt, über den Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backrohr für 25-30 Minuten braun backen. Kurz abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.