Spinatnockerl mit Käsesauce
Icon Frühling Icon Sommer

Spinatnockerl mit Käse

Zutaten

Für die Nockerl:

500 g Mehl glatt

2 Eier

1/4 l lauwarmes Wasser

200 g Blattspinat 

1 Knoblauchzehe

1 Prise Salz

1 Schuss Milch

Für die Käsesauce:

1 Zwiebel

1 EL Butter

1/4 l Schlagobers

600 g Hartkäse gerieben

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Zubereitung

Für die Spinatnockerl zuerst den Knoblauch und den frischen Spinat klein schneiden. Danach die Eier, Milch, lauwarmes Wasser, Knoblauch und den Spinat zu einem geschmeidigen Nockerlteig mischen und mit Salz würzen. Den Teig zugedeckt eine Stunde ziehen lassen. Das Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Mit zwei Esslöffeln Nockerl formen und so lange kochen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Für die Sauce die Zwiebel schälen, klein schneiden, in einer Pfanne mit etwas Butter andünsten und mit Schlagobers aufgießen. Zum Schluss die gekochten Spinatnockerl in die Sauce geben, gut durchmischen und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Käse bestreuen.