Fleischerei Schober

Kontakt

Roman Schober

Dreifaltigkeitsplatz 10
3571 Gars am Kamp
Bezirk Horn

T +43 2985 25 12
wurst@bio-schober.at
www.bio-schober.at

Route berechnen

Gütezeichen


Angebot

Bio-Rindfleisch, Bio-Schweinefleisch, Bio-Kalbfleisch, Bio-Schinken, Bio-Wurstwaren, Bio-Dauerwurst bis zu Bio-Rohschinkenspezialitäten

Wenn es um die Wurst geht ist Kontrolle gut, Vertrauen besser. Bei Würsten ist es um beides bestens bestellt, wie ein Besuch bei Roman Schober, Bio-Fleischer in Gars am Kamp, eindrücklich beweist. Roman Schober hat den elterlichen Betrieb 1997 in siebenter Generation übernommen und auf Bio umgestellt. Roman Schober ist nicht nur ein besonders engagierter Fleischhauer, sondern auch ein nachdenklicher Mensch, der sich viel mit seiner Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Natur beschäftigt. Gerade eben wird im Betrieb ein Nachhaltigkeitsbericht erstellt.

Schober: „Verantwortung übernehmen für das was man tut, ist ganz wichtig. Und wer kann denn nachhaltiger produzieren als ein Bio-Betrieb?“ Besonderen Wert legt er einerseits auf die Verwendung von Fleisch von alten Haustierrassen und andererseits auf eine möglichst stressfreie Schlachtung der Tiere, da er überzeugt ist, dass sich dies in der Qualität seiner Produkte auswirkt.

Er kennt alle Lieferantinnen und Lieferanten noch persönlich, sind es doch Bio-Bauern aus seiner näheren Umgebung. Für eine kleine Fleischerei ist es eher unüblich, selbst zu schlachten. „Die Schlachtung hat aber einen großen Einfluss auf die Fleischqualität“, weiß Schober. „Die Tierrasse, die Fütterung und die Schlachtung – auf die drei Faktoren kommt es an. Selbst schlachten ist teuer. Betriebswirtschaftlich gesehen, zahlt es sich nicht aus für uns. Aber mir ist es wichtig.“

Die Besonderheit der Biofleischerei Schober ist die Verbindung von traditioneller Handwerkskunst und moderner Traditionsverfahren, wodurch die hohe Qualität der Erzeugnisse gewährleistet werden kann. Schober: „Zur Erzeugung von biologischen Fleisch- und Wurstwaren benötigt man gutes Fleisch und handwerkliches Können um mit wenig Hilfsmittel qualitativ gute Produkt zu erzeugen. Das ist im Handwerksbetrieb Tradition.“

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen