Logo So Schmeckt Niederösterreich

GenussFleischerei & Catering Bergmann

Kontakt

Klaus Bergmann

Wienerstraße 2
3701 Großweikersdorf
Bezirk Tulln

T +43 2955 703 13
office@fleischerei-bergmann.at
www.fleischerei-bergmann.at

Route berechnen

Mitgliedschaften


Angebot

Fleisch vom Wagramer HausSchwein, Schmidataler JUNGBulle und vom Watzelsdorfer Bio-MilchLamm: ,,Original“ Beinschinken, Wagramschinken 2 Jahre gereift, Dry Aged (Edelteile), Rohschinken, Kochschinken, Kochwürste, Brühwürste, Bratwürste, Fleischwürste, Rohwürste

Lebercremen und Grammelschmalz im Glas: Sauerkirschen-Nuss, Grammelschmalz, Marillen-Zwetschken Grammelschmalz, Paradeiser-Ingwer Grammelschmalz, Steinpilz-Nuss Schmalz, Sauerkirschen Lebercreme, Preiselbeer-Kren Lebercreme

Partyservice: Komplettes Equipment vom Glas bis zum Kühlwagen; Catering aus 100% eigener Herstellung - vom Faschierten Laibchen bis zum Spanferkel.

Imbiss - tägliche Mittagsmenüs von Montag bis Samstag

Die Faktoren Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit zeichnen das Familienunternehmen Bergmann aus. Der “Schmidataler Jung Bulle” kommt von der Landwirtschaft Familie Redl aus Schmida. Das “Wagramer Hausschwein” kommt aus Winkl von der Familie Grill und das “Bio-Milchlamm” kommt von der Bio-Landwirtschaft Familie Schäffer aus Watzelsdorf.

Somit garantiert die Fleischerei einen kurzen Transport der Tiere, eine artgerechte Tierhaltung und eine bedachtsame Schlachtung. Zur Beruhigung und für den Stressabbau halten sich die Tiere vor der Schlachtung 24 Stunden mit klassischer Musik im eigenen Stall auf. Damit möchte der Betrieb ihren  Kundinnen und Kunden eine Vertrauensbasis bieten, die auf meisterlichem Handwerk und auf das Arbeiten mit den neusten Methoden, Techniken und Standards beruht. Die schonende handwerkliche Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln, sowie das Arbeiten ohne chemische Substanzen und aufwändige Verarbeitungsverfahren macht den Betrieb der Familie Bergmann aus.

Davon profitieren nicht nur die Kunden, sondern auch Lieferanten aus der Umgebung und natürlich das Unternehmen selbst. Das Team verfolgt die Philosophie, die Würde der Tiere zu respektieren und den Menschen das zu geben, was er braucht.

„Wir orientieren uns an den Ansprüchen unserer Konsumentinnen und Konsumenten, dazu wollen wir ihnen Wohlbefinden und Kenntnis über ihre Ernährung geben.“