Blumentaler Hühnerhof

Kontakt

Brigitte und Peter Leputsch

Edlitz 3
3200 Weinburg
Bezirk St. Pölten

T +43 664 276 55 30
leputschbr@gmail.com

Route berechnen

Gütezeichen


Angebot

Eier, Nudeln

Eierlikör von Freilandhühnern

Nudelsalate mit eigenen Freilandeiern

Nudelsträuße, Geschenkskörbe, Hofführungen mit Verkostung nach telefonischer Voranmeldung

Familie Leputsch produziert qualitativ hochwertige Freilandeier und scheut keine Kosten und Mühen, um die Qualität des Produktes zu sichern. Artgerechte Tierhaltung hat dabei oberste Priorität. Der Betrieb wird regelmäßig von verschiedenen Kontrollstellen überprüft, die Hühner werden vierteljährlich durch einen Tierarzt untersucht und es erfolgen regelmäßig Produktkontrollen. Der Betrieb ist Mitglied beim Tiergesundheitsdienst. Die Hühner werden gentechnikfrei und mit Soja aus der Donau Region gefüttert.

Für Familie Leputsch ist es das Wichtigste, das man sich um Mensch und Tier sehr bemüht, sowie Freude und Spaß daran hat. Man muss auch mit den Tieren den Kontakt pflegen (auch mit ihnen sprechen) und sich anmelden (klopfen an der Tür), bevor man ihr Reich betritt. Im Schnitt genießen ca. 3.000 Hühner, aufgeteilt auf zwei Ställe, am Betrieb automatische Fütterung und Tränke, ergonomisch geformte Sitzstangen, Scharrgang, einen Wintergarten und 8 m² Freiland-Auslauf pro Huhn.

Ein Förderband transportiert die Eier in den Sortierraum, wo die automatische Gewichtskontrolle und Eikennzeichnung erfolgt. Weiters verarbeitet der Betrieb die Freilandeier zu verschiedenen Nudelsorten und den besonders beliebten Eierlikör. Auf Wunsch stellt Familie Leputsch Ihnen Nudelsträuße oder individuelle Geschenkskörbe zusammen. Durch Hauszustellung, Direktbelieferung von Einzelhandel und Gastronomie sowie Ab Hof-Verkauf werden die Vertriebswege sehr kurz gehalten – der Umwelt zuliebe und damit Sie das Produkt frisch genießen können.

Die Familie Leputsch zeigt ihren Betrieb auch gerne her und erklärt, wie die Eierproduktion funktioniert, welche Arbeiten getätigt werden müssen und wie eine artgerechte Hühnerhaltung bewerkstelligt werden kann. Im Anschluss an die Führung werden die Besucherinnen und Besucher mit einer Eierspeis und einer süßen Nachspeise verwöhnt. Bei Interesse können Sie sich direkt an die Familie Leputsch wenden und einen Termin vereinbaren.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen