Ihre Köstlichkeiten vom Markt - regional & frisch!

Bauernmärkte sind ein kulinarischer und kommunikativer Treffpunkt. Wir zeigen Ihnen die Bauernmärkte in Ihrer Umgebung, wo Seminarbäuerinnen im Rahmen der "Bauermarkt-Frühstücke & Jause" für Sie aufkochen. 

Kinder verkosten am Bauernmarkt Produkte

Auf Bauernmärkten können die Produkte verkostet werden.

Der Einkauf auf einem Bauernmarkt ist ein Erlebnis. Es werden vor allem Produkte aus hofeigener Erzeugung angeboten. Brot und Mehlspeisen, Obst und Gemüse der Saison, deftige Würste und feine Fischprodukte können direkt von ProduzentInnen aus der näheren Umgebung bezogen werden – ohne lange Anfahrtszeiten.

Nicht nur, dass man sich direkt mit den VermarkterInnen unterhalten kann und Informationen über das Produkt und die Herstellung erfährt. Man kann auch Bestellungen und individuelle Wünsche für den nächsten Einkauf äußern. So lernen Sie typische Lebensmittel von den Bäuerinnen und Bauern Ihrer Region kennen.

Bauernmärkte in meiner Region

In großen Städten wie St. Pölten, Korneuburg, Gänserndorf und Wiener Neustadt finden Bauernmärkte ganzjährig, zumindest einmal in der Woche statt. In kleineren Gemeinden kommen zumeist am ersten Samstag des Monats ProduzentInnen zu einem Bauernmarkt zusammen. 

"So schmeckt Niederösterreich" bietet online eine Übersicht über die bekanntesten Bauernmärkte, um Ihnen die Suche zu erleichtern. Mit der "So schmeckt Niederösterreich"-Faltkarte, die in jede Hosentasche passt, können Sie Bauernmärkte und Bauernläden (Ab-Hof-Geschäfte) in allen Bezirken in Niederösterreich finden.  

Bestellen Sie die Faltkarte "Bauernmärkte und Bauernläden" im eNu-Shop, Sie können sie auch hier gleich herunterladen!

Weiterführende Links