hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Schrittwieser - Brunnhof

Logo Schrittwieser
© Schrittwieser

Familie Schrittwieser

Hanau 3, 3232 Bischofstetten

Tel. 0664/110 36 12; 0664/433 31 00

wild@brunnhof.com

www.brunnhof.com

Gütezeichen

 

Öffnungszeiten

Freitag ab 13 Uhr ganztägig: Ab-Hof-Verkauf am Brunnhof (außer Juni, Juli und August)
Donnerstag und Samstag vormittags: Wochenmarkt am Domplatz in St. Pölten (außer Juni, Juli und August)

Produkte

Frischfleisch vom Rothirsch, geräucherter Hirschrohschinken, Wildleberkäse, Hirschwurst, Hirschkäsekrainer, Hirschleberpastete, Wilde Leberknödel etc.

Über uns

Auf dem Brunnhof der Familie Schrittwieser wird schon seit Jahrhunderten (erste urkundliche Eintragungen des Brunnhofes lassen sich bis 1300 zurückverfolgen) Landwirtschaft betrieben. Der Brunnhof liegt in Bischofstetten am Beginn des südöstlichen Mostviertels. Bereits seit fast 20 Jahren betreibt Herr Franz Schrittwieser mit seiner Frau im Rahmen der Landwirtschaft ein Wildgehege.

Aus Liebe zu den Wildtieren begann Franz Schrittwieser mit einigen Damhirschen. Vor 8 Jahren entschloss sich Fam. Schrittwieser die Felder einzuzäunen und aus bestehendem Ackerland wurde zusätzliche Gehegefläche für das Wild. Die Familie Schrittwieser hat sich vorwiegend auf Rotwild spezialisiert, hat aber auch Dam- und Muffelwild im Gehege. Der Chef des Hauses ist vorwiegend für die Fütterung und Betreuung der Tiere zuständig.

Bei der Verarbeitung der Stücke wird dann mit vereinten Kräften zusammengeholfen. Wurden am Beginn nur wenige Hirsche verarbeitet, kann man jetzt ein sehr breites Sortiment an Wildspezialitäten anbieten. Vom Frischfleisch über Pastete und diverse Wurstkreationen erstreckt sich die umfangreiche Produktpalette.

Hervorzuheben ist der „leichte“ Wildleberkäse in dem kein Schweinefleischzusatz beinhaltet ist, aber je nach Saison werden Haselnüsse, Mandeln, Pistazien und frischer Bärlauch in den Leberkäse beigemengt. Besonders erwähnenswert ist auch der „Hirschschinken“.

Unser Rotwild wird am Hof geboren, wächst dort im Freigehege auf und wird wöchentlich vor Ort stressfrei geschlachtet und verarbeitet. Somit bleibt der komplette Kreislauf am Hof – keine Transportwege - das macht sich in der Fleischqualität bemerkbar. Denn bester Geschmack ist nicht nur eine Frage der perfekten Verarbeitung, echte Qualität beginnt schon viel früher.
Überzeugen Sie sich selbst – Guten Appetit!

Detailkarte