hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Mohnrouladen Bites

Der Mohnstrudel ist typisch für Niederösterreich, und nun frisch interpretiert von CookingCatrin.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Mohnroulade aufgeschnitten mit Milch
© www.cookingcatrin.at - Carletto Photography

Zutaten

(für ca. 25 Stk)

35 g Germ

130 ml Milch

2 Eidotter

30 g Zucker

2 Pkg. Vanillezucker

200 g Butter

520 g Mehl

Für die Füllung:

230 ml Milch

3 EL Butter

1 Schuss Rum

2 Pkg. Vanillezucker

30 Zucker

270 g Mohn

2 Eidotter (zum Bestreichen)

Zubereitung

Einen Germteig zubereiten. Dafür den Germ in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Eier, Zucker, Vanillezucker und geschmolzene Butter in eine Schüssel geben, die Milch-Germ Mischung dazugeben und zu einem Teig verkneten.  Den Teig auf einer bemehlten in zwei Teile teilen und ca. einen halben cm dick zu zwei Rechtecken ausrollen.

Für die Füllung: die Milch mit der Butter in einen Topf geben, die Butter schmelzen. Den Mohn, Rum, Vanillezucker und Zucker dazugeben und kurz einköcheln lassen. Die Füllung auf den Teighälften gleichmäßig verteilen, die Teige zu Rollen formen, diese in dreieckige Stücke schneiden. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Mohnrouladen Bites auf das Backpapier legen und dünn mit Dotter bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad für 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Weiterführende Links

Mehr Infos über Mohn
So gelingt der Germteig

Weitere Rezepte mit Mohn

Mohntorte
Karamellisierter Mohn-Grießschmarren
Mohnknödel mit Hollerkoch
Mohnkipferln
Mohnzelten