hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Backblech-Erdäpfel mit Rosmarin

Knusprige Verführung!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Backblecherdapfel mit Rosmarin
© sil007 - Fotolia.com

Zutaten

Für 4 Portionen:

1 kg Bio-Erdäpfel (Heurige oder Festkochende)

Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Olivenöl

(frischer) Rosmarin

Salz

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Erdäpfel gut waschen und trocken tupfen. Erdäpfel halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech anordnen. Die Schnittflächen leicht mit Öl bepinseln, mit grobem Salz und Rosmarinnadeln bestreuen.

Im Backrohr ca. 45 Minuten backen, bis die Erdäpfel gar und knusprig sind. Eine herrliche Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch oder einfach mit einer leichten Joghurt-Kräuter-Sauce genießen.

Tipp: Sie können auch ein Rosmarin-Gewürzöl selbst machen und für dieses Rezept verwenden: 3 EL getrocknete Rosmarinnadeln und je 1 TL getrockneter Thymian und Oregano verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen und hacken und mit Chiliflocken nach Geschmack vermischen. 1 TL Salz, etwas Pfeffer und knapp 1/8 l Olivenöl zugeben, alles gut verrühren. Das Gewürzöl entweder mit dem Pinsel auf die halbierten Erdäpfel auftragen oder die Erdäpfel gleich im Öl wenden.

Natürlich kann man auch frische Kräuter verwenden, aber diese verbrennen leicht im Rohr oder auf dem Grill und das fertige Gewürzöl ist nicht so gut haltbar!