hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Prenner Beerenkultur

Logo_Prenner
© Prenner

Ing. Erich und Andrea Prenner

Altes Dorf 43, 2282 Markgrafneusiedl

Tel. 02248 22 23

office@prenner.at; office@himbeeren.at

www.prenner.at

Öffnungszeiten

Während der Beerenobstsaison: Ende Juni bis Ende September von Montag-Samstag von 9-18 Uhr.
Außerhalb dieser Öffnungszeiten nach telefonische Voranmeldung!

Produkte

Frischobst (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Ribisel, Kirschen, Weichsel, Zwetschken, Marillen, Kriecherl etc.) und Beerenobstspezialitäten (Marmeladen & Gelees, Chutneys, Sirup, Essig, Dessertweine, Liköre, Destillate, Himbeersturm, Himbeercider, Himbeersekt, Honig etc.)

Zusatzangebote

Die Größe des Gesamtbetriebes umfasst 100 ha, wovon rund 5 ha auf den Beerenobstbetrieb entfallen. Der landwirtschaftliche Betrieb wird bereits seit vielen Generationen betrieben, der Spezialzweig Beerenobst ist die Innovation von Ing. Erich Prenner und seiner Frau Andrea Prenner-Sigmund. Gemeinsam mit dem Bruder der Frau, Dipl.Ing. Rainer Sigmund wurde 1997 mit der Auspflanzung von Beerenobst begonnen. Mit 20 bis 30 Saisonarbeitskräften wird die Pflückarbeit und die Verarbeitung des Obstes geleistet.

Das Obst wird zur Gänze händisch geerntet und zu Fuß zum Verkauf und der Verarbeitung gebracht. Somit haben die Früchte keinen einzigen Kilometer Fahrt zurücklegen müssen, bevor der Endkunde die Ware kauft. Dadurch und durch die Frische und den Reifegrad beim Pflücken schmeckt das Obst wie aus dem eigenen Garten. Sehr beliebt ist auch das Angebot von trendigen Geschenkideen und stilvollen Wohn- und Gartenaccessoires, die gemeinsam mit den Beerenobstspezialitäten zu originellen und sehr persönlichen Geschenkarragements zusammengestellt werden.

Im Frühjahr und im Advent finden große themenbezogene Ausstellungen statt. Eine Meisterfloristin rundet das Service im Bereich der floralen Dekoration ab. Somit ist Prenner Beerenkultur in der Lage, Veranstaltungen wie Taufen, Geburtstagsfeste, Hochzeiten und Firmenevents zu gestalten. Exkursionen und Betriebsbesichtigung sind ab 20 Personen herzlich willkommen. Der Besuch dauert ca 2 Stunden und beinhaltet einen Spaziergang durch den Beerengarten, eine Führung durch Verarbeitungs- und Verkaufsräume sowie eine Verkostung der Beerenobstspezialitäten.

Über uns

prenner beerenmischung.jpeg ©&copy Prenner
prenner dessertweine ©&copy Prenner
prenner familie ©&copy Prenner
     

Die Größe des Gesamtbetriebes umfasst 100 ha, wovon rund 5 ha auf den Beerenobstbetrieb entfallen. Der landwirtschaftliche Betrieb wird bereits seit vielen Generationen betrieben, der Spezialzweig Beerenobst ist die Innovation von Ing. Erich Prenner und seiner Frau Andrea Prenner-Sigmund. Gemeinsam mit dem Bruder der Frau, Dipl.Ing. Rainer Sigmund wurde 1997 mit der Auspflanzung von Beerenobst begonnen. Mit 20 bis 30 Saisonarbeitskräften wird die Pflückarbeit und die Verarbeitung des Obstes geleistet.

Das Obst wird zur Gänze händisch geerntet und zu Fuß zum Verkauf und der Verarbeitung gebracht. Somit haben die Früchte keinen einzigen Kilometer Fahrt zurücklegen müssen, bevor der Endkunde die Ware kauft. Dadurch und durch die Frische und den Reifegrad beim Pflücken schmeckt das Obst wie aus dem eigenen Garten. Sehr beliebt ist auch das Angebot von trendigen Geschenkideen und stilvollen Wohn- und Gartenaccessoires, die gemeinsam mit den Beerenobstspezialitäten zu originellen und sehr persönlichen Geschenkarragements zusammengestellt werden.

Im Frühjahr und im Advent finden große themenbezogene Ausstellungen statt. Eine Meisterfloristin rundet das Service im Bereich der floralen Dekoration ab. Somit ist Prenner Beerenkultur in der Lage, Veranstaltungen wie Taufen, Geburtstagsfeste, Hochzeiten und Firmenevents zu gestalten. Exkursionen und Betriebsbesichtigung sind ab 20 Personen herzlich willkommen. Der Besuch dauert ca 2 Stunden und beinhaltet einen Spaziergang durch den Beerengarten, eine Führung durch Verarbeitungs- und Verkaufsräume sowie eine Verkostung der Beerenobstspezialitäten.

Detailkarte