Qualitäts- & Herkunfts­sicherungs­system

Das Gütesiegel AMA GENUSS REGION bringt Klarheit: das neue Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem sichert das Vertrauen in regionale Lebensmittel. Förderung der Kontrollkosten und Betriebsfotoshooting jetzt nutzen!

LH Stv. Pernkopf und Ministerin Köstinger

Immer mehr KonsumentInnen geben regionalen Lebensmitteln den Vorzug, denn sie haben einen hervorragenden Ruf. Regionale LebensmittelproduzentInnen und die heimischen WirtInnen genießen ein hohes Maß an Vertrauen. 

Vertrauen in Lebensmittel wird gesichert, wenn zuverlässig drinnen ist, was drauf steht. Das neue Gütesiegel AMA GENUSS REGION zeichnet nun Betriebe aus, die für Qualität und Herkunft stehen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Anfang des Jahres wurde das staatlich anerkannte Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem eingeführt.  Dieses System schafft für alle Mitglieder entlang der Wertschöpfungskette Lebensmittel eine gemeinsame Basis, also für Gastronomie-, Gewerbe- oder landwirtschaftliche Betriebe.

Ob bäuerliche Direktvermarkterin, Bäckerin, Fleischer, oder Gastronom – das Gütesiegel AMA GENUSS REGION garantiert geprüfte Qualität und nachvollziehbare regionale Herkunft für die Kundinnen und Kunden. Es zeigt den Gästen, dass in diesem Gastronomiebetrieb regionale Lebensmittel frisch zubereitet werden. 

Vorteile bei Teilnahme am Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem

Eine rasche Anmeldung zahlt sich aus, denn im Jahr 2020 gibt es viele Vorteile: 

  • Betriebe mit Qualitäts- und Herkunftssicherung bekommen bis September 2020 ein kostenloses Betriebsfotoshooting.
  • Eintragung in die online Kulinarik-Landkarte in Zusammenarbeit mit der Österreich Werbung. Damit Sie von Gästen, Kundinnen und Kunden gefunden werden (ab Herbst 2020)
  • Teilnahme an bundesweiten Kulinarik-Kampagne Print, Online, TV, z.B. Serie Betriebsvorstellungen in der Krone Zeitung, Produkt- und Betriebspräsentation in der ORF-Produktion "Silvia kocht!"
  • Eingliederung in eine österreichweite Datenbank, damit Ihre Produkte von Gastronomie, Hotellerie, B2B Partnern, sowie EndkonsumentInnen gefunden werden. 
  • Die unverbindlichen Beratungen für Betriebe sind kostenlos. 
  • Die Erstkontrolle wird zu 100% gefördert für alle Sparten (bäuerliche Direktvermarktung, Lebensmittelmanufaktur, Gastronomie). Die Kosten des Audits sind abhängig von der Dauer, belaufen sich aber erfahrungsgemäß auf max. € 300,-. Das Audit wird von unabhängigen, externen Kontrollstellen durchgeführt, für landwirtschaftliche und gewerbliche Betriebe risikobasiert alle 4 Jahre, für Gastronomiebetriebe risikobasiert alle 3 Jahre. Bestehende Audits (Bio, AMA Gütesiegel, aktueller Bericht von Lebensmittelbehörde) werden angerechnet.  

>>>Anmeldung und weitere Informationen unter www.netzwerk-kulinarik.at/qhs

"So schmeckt Niederösterreich" empfiehlt allen Betrieben mitzumachen, und die zusätzlichen Vorteile zu nutzen.

Gütesiegel AMA GENUSS REGION: gemeinsame Vermarktungs- und Vertriebsstrategie

Nur Betriebe, die das Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem erfüllen, dürfen künftig das Gütesiegel AMA GENUSS REGION verwenden. Es reiht sich in die Serie anerkannter Siegel ein, wie dem AMA-Gütesiegel und dem AMA-BIO Siegel (für den Lebensmittelhandel). Das Siegel für Direktvermarktung, Manufakturen und Gastronomie ersetzt viele bisherige Zertifizierungen bzw. fasst diese zusammen.

Das neue Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem dient vielen Initiativen als Basis, so wurde es beispielsweise in die Kontrollkriterien von Gutes vom Bauernhof und Bio Austria integriert. Betriebe mit AMA Gastrosiegel oder AMA Handwerksiegel  wurden ohne zusätzlichen Aufwand im November 2019 in das neue System überführt. 

Mit dem Siegel werden Kräfte gebündelt und auf Bestehendem aufgebaut. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der engen Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette, dem durchgängigen Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem und einer gemeinsamen Vermarktungs- und Vertriebsstrategie. So lässt sich ein höherer wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und ökologischer Nutzen für alle Betriebe aber auch für Konsumentinnen und Konsumenten sowie Gäste schaffen.

So steigen Sie ein

Eine 'Schritt für Schritt' Anleitung zur Teilnahme am Gütesiegel AMA GENUSS REGION, die Richtlinien und Infos zum Selbstcheck finden Sie hier:

Bei Fragen steht Ihnen das Netzwerk Kulinarik über die zuständige Landesvernetzungsstelle Caroline Goldsteiner unter +43 676 83 688 300 und caroline.goldsteiner@enu.at zur Verfügung.

Als "So schmeckt Niederösterreich"-Partnerbetrieb berät Sie auch gerne Christina Eckl unter +43 676 83 68 306 und christina.eckl@enu.at.