hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

News

Superfood made in Niederösterreich

Sogenanntes Superfood soll für mehr Wohlbefinden und Gesundheit sorgen. Wahre „Superkräften“ verleihen auch heimische Lebensmittel, deren Herkunft und Herstellung nachvollziehbar sind.

Gabel mit Lebensmitteln
© Liddy Hansdottir - Fotolia.com

Unter Superfood versteht man Lebensmittel, deren regelmäßiger Konsum sich positiv auf die Gesundheit auswirken soll. Das Risiko für gewisse Krankheiten soll deutlich gesenkt und das Immunsystem gestärkt werden. Das ist zumeist auf eine hochwertige Zusammensetzung von Fettsäuren, geballten Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und dem hohen Ballaststoffgehalt zurückzuführen. 

Nicht nur Exoten sind super

Unsere Bäuerinnen und Bauern produzieren die besten Lebensmittel und ihre Ökobilanz ist auch um Meilen besser. Leinsamen sind unsere Chia-Samen, die weitgereisten Gojibeeren werden hierzulande perfekt von Hagebutten ersetzt. Für jedes Superfood aus Übersee gibt es eine regionale Alternative. Wer vermeintliche Trend-Lebensmittel aus fernen Ländern kauft, importiert damit auch tausende Transportkilometer und niedrigere Umweltstandards. 

Mitdenken beim Lebensmitteleinkauf 

Was man jedoch beim Konsum von exotischem Superfood nicht vergessen darf, sind die Auswirkungen durch die Produktion auf die Lebensbedingungen der Menschen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach bestimmtem Superfood, wie z.B. Avocados, führt die intensive Bewirtschaftung in den Anbaugebieten oft zu ausgelaugten Böden, Wassermangel und Verschmutzungen durch übermäßigen Pestizid- oder Düngeeinsatz. Wer sich, seinem Körper und seiner Umwelt etwas Gutes tun möchte, sollte diese Fakten nicht missachten.

Regionale Nährstoffwunder als Alternative

Im Frühling bringen Bärlauch und Wildkräuter, Spargel und Rhabarber unseren Kreislauf in Schwung. Erdbeeren und Spinat können leicht mit den Exoten mithalten. Walnüsse bringen das ganze Jahr über Energie. Im Winter punktet Gemüse wie Kohl oder Sauerkraut, im Herbst heimische Früchte, wie Hagebutte und Sanddorn. Diese und noch viel mehr regionale Obst- und Gemüsesorten haben ein ähnliches Nährstoffprofil wie vergleichbare Exoten und somit vergleichbar positive Effekte auf die Gesundheit. 

Partnerbetriebe mit Superfood-Angebot

Hagebutte: Herta Falkensteiner 
Sanddorn: Siwis Sanddornwelt 
Leinsamen: biolindner 
Kohl und anderes Gemüse: ADAMAH BioHof 

Alle "So schmeckt NÖ"-Partnerbetriebe finden Sie in der Partnerbetriebe-Datenbank

Weiterführende Links

Superfood Walnüsse 
Superfood Beeren
Rezept Einkornrisotto
Rezept Erädpfelpuffer mit Bärlauch 
Rezept Krautstrudel
Rezept Frischkäsenockerl mit Erdbeeren & Rhabarber 

Letzte Aktualisierung: 22.03.2019