hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

News

Frisch beim Wirten

Frisch und regional heißt es jetzt im Juni! Bei den Spezialitätenwochen bei Wirten in ganz Österreich werden genau solche Lebensmittel in den Mittelpunkt der Speisekarten gerückt.

Tischaufsteller Kulinarische Geschichten
© AMA Marketing

Bei Spezialitätenwochen geht es darum, die Aufmerksamkeit der Gäste ganz besonders auf ein spezifisches Angebot im Wirts- oder Gasthaus zu lenken. Im Juni, wenn das erste frische Obst und Gemüse geerntet wird, dreht sich natürlich alles um die „Frische regionale Küche“.

Die besonders frischen Speisen werden extra auf der Speisekarte ausgelobt. Die Spezialitätenwochen laufen von 7. bis 30. Juni 2019.

Frische im Juni

Jede Saison bringt ihre kulinarischen Reize. Spargel, Erdbeeren, Holunder und Kirschen, frische Erbsen und knackiger Spinat aus der Region dominieren im Frühjahr. In den AMA Gastrosiegel Betrieben setzt man das ganze Jahr hindurch auf frische Küche aus regionalen Qualitätsprodukten. Die qualitativ hochwertigen heimischen Lebensmittel, die hohe Kochkunst und traditionelle sowie innovative Gerichte werden in den Vordergrund gestellt.

Garantierte Qualität beim Wirten

Für das AMA-Gastrosiegel qualifizieren sich Wirte, Restaurants und Hotels, wenn sie die Herkunft der landwirtschaftlichen Rohstoffe auf ihrer Speisekarte angeben. Sie verpflichten sich zur frischen Zubereitung und lassen sich von unabhängigen Stellen kontrollieren.

Weiterführende Links

Spezialitätenwoche „Frisch & Regional“ auf Facebook 
Gastwirtschaften mit AMA Gastrosiegel