Erlauftaler Käsewölfe GmbH

Kontakt

Georg Wagner u. Robert Bugl

Schloss 1a
3261 Wolfpassing
Bezirk Scheibbs

T +43 7488 714 99
office@kaesewoelfe.at
www.käsewölfe.at

Route berechnen

Gütezeichen


Angebot

Alter Wolfsteiner (Schnittkäse), Wolfpassinger Gouda, Wolfpassinger Fontina (Gouda), Wolfpassinger Mostviertler geräuchert, Würziger Mostviertler, Wolfpassinger Creme Camembert, Wolfpassinger Schlossherr, diverse Sorten Schmelzkäse, Wolfpassinger Fasslbutter, diverse Topfenaufstriche

Schaukäserei mit Führungen mit oder ohne Käseverkostung, Seminare (Wein & Käse, Most & Käse, Bier & Käse)

Georg und Robert, zwei junge Käsemeister, haben es sich zum Ziel gesetzt, die in der Region „Kleines und Großes Erlauftal“ altbekannten Käsesorten der damaligen Bundesanstalt für Michwirtschaft Wolfpassing nach alten Rezepturen neu zu beleben.

Hierzu verarbeiten die beiden wöchentlich zwischen 9.000-12.000 Liter Bio-Heumilch aus dem Ybbstal zu Weich-, Schnitt- und Hartkäse.

Da sie die Offenheit und den Kontakt zu den Kunden und Gästen sehr schätzen, wurde die Käserei auch mit einem Schaubereich eingerichtet. Hier bekommen die Besucher Einblick in die Produktion, als auch in die Schatzkammer (Reiferäume) der Käsewölfe.

Die kleine Schlosskäserei befindet sich in Wolfpassing (PLZ 3261) direkt am Schlossareal.

Folgende Käsesorten werden in der Schlosskäserei hergestellt:

  • Alter Wolfsteiner: Die Wolfsteiner, ehemalige Herren von Wolfpassing, im 12.Jahrhundert. Der Schnittkäse wird aus pasteurisierter Milch hergestellt. Die Rinde wird mit Rotschmiere behandelt, welche ihm nach 4-6 Wochen Reifezeit ein kräftig würziges Aroma verleiht. Der Teig ist schnittfest, mit Bruchlochung. Vergleichbar mit einem Tilsiter.
  • Wolfpassinger Gouda: Unser Gouda aus pasteurisierter Milch und mittels Folienreifung hergestellt. Sein Teig ist von geschmeidiger, schnittfester Konsistenz. Sein Geschmack ist mild.
  • Wolfpassinger Fontina: Unser Gouda wird aus pasteurisierter Milch auf zwei unterschiedliche Arten hergestellt. Die Rinde des Fontina wird mit Rotschmiere behandelt und dies verleiht ihm eine rotbraune Oberfläche. Sein Aroma ist würzig, pikant.
  • Wolfpassinger Mostviertler geräuchert: Das Spezielle an diesem Käse ist, dass er in eine Salzlake gelegt wird und diese mit Most veredelt ist. Nach einer Reifezeit von ca. 5 Wochen wird er mit Buchenholz geräuchert. Dies gibt eine schöne rauchige Note mit leichtem Mostgeschmack. Für den Most wird ausschließlich ein Apfel-/Birnenmost der regionalen Mostbarone verwendet.
  • Würziger Mostviertler: Dieser Käse wird in eine Salzlake, welche ebenfalls mit Most veredelt ist, gelegt. Danach wird er mit einer hauseigenen Spezialschmiere behandelt. Sein Aroma ist leicht würzig mit leichten Mostgeschmack.
  • Wolfpassinger Creme Camembert: Dieser Weichkäse wird aus pasteurisierter Milch hergestellt und reift ca. 8-10 Tage. In dieser Zeit bekommt seine Oberfläche einen schönen weißen Edelschimmelflaum. Sein Aroma geht vom leicht säuerlichen bis hin zum champignonartigen Geschmack, je nach Alter.
  • Wolfpassinger Schlossherr: Der Wolfpassinger Schlossherr wird aus pasteurisierter Milch hergestellt. Seine Rinde wird mit Rotschmiere behandelt, welche ihm nach ca. 14 Tagen eine rotbraune Oberfläche verleiht. Sein Aroma ist würzig pikant.

Bei folgenden Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartnern können Sie die Käsespezialitäten auch beziehen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen