hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Zwetschkenkuchen

Dieses einfache Rezept, auch als 3-Ei-Schwer-Kuchen bekannt, kann mit vielen Obstsorten gebacken werden.

Saison: Sommer, Herbst

Zwetschkenkuchen
© N. Prey

Zutaten

1/2 kg Zwetschken

3 Eier (abwiegen, und in dieser Menge)

Staubzucker

Butter

Mehl

1 Pkg. Vanillezucker

1 Msp. Backpulver

1 Msp. Zitronenschalen klein gehackt

1 El Rum

Zubereitung

Die Zwetschken waschen, teilen und entkernen.

Die Eier abwiegen und nach dieser Menge Zucker, Butter und Mehl bemessen.

Eier trennen. Butter und Zucker schaumig schlagen, die Dotter dazu geben. Vanillezucker, Rum und Zitronenschalen beifügen und vermengen. Backpulver und Mehl langsam dazu geben. Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse unterheben.

Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 180°C vorheizen. Teigmasse auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech verteilen und mit Früchten belegen. 30-45 Minuten hellbraun backen. Die Masse kann auch in einer Rundform verarbeitet werden, jedoch mit der Hälfte der Teigmasse.

Tipp: Der Kuchen schmeckt auch köstlich belegt mit Kirschen, Marillen oder Beeren.

Tipp: Die Teigmasse lässt sich mit Topfen oder Rahm köstlich verfeinern. Einfach 3-5 EL zur Zucker-Butter-Ei-Masse beifügen, bevor man das Mehl dazu gibt.