hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Küchenwissen

Strudelteig selbst gemacht

Ziehen, ziehen ziehen! Wenn die Handgriffe sitzen, geht es kinderleicht.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Strudelteig ausziehen
© alho007 - fotolia.com

Zutaten

150 g Mehl

1 EL Öl oder Butter

½ TL Salz

125 ml lauwarmes Wasser

Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Für den Strudelteig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde formen. Öl oder Butter und Salz unterarbeiten, das Wasser nach und nach zugeben. Nur so viel Wasser nehmen, dass sich ein elastischer und glatter Teig kneten lässt. Den Teig zu zwei Kugeln formen und mit etwas Öl bepinseln. Unter einer angewärmten Schüssel ca. eine Stunde rasten lassen.

Ein bemehltes Tuch auf ein großes Schneidebrett legen und den Teig darauf platzieren. Den Teig von der Mitte her so dünn ausziehen, dass man durch ihn hindurch die Unterlage sehen kann.

Nun kann der Strudel nach Belieben süß oder salzig gefüllt und gebacken werden.

Weiterführende Links

Krautstrudel
Spinatstrudel
Erdäpfelstrudel
Schafkäse-Mangoldstrudel

Kochen & Küche Online: Video über Studelteig - selbst gemacht
ichkoche.at: Video über Topfenstrudel mit selbst gemachtem Strudelteig