hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Spargeltarte

Dieses Rezept von CookingCatrin ist den SpargelliebhaberInnen gewidmet! Die Tarte kann man gut vorbereiten und schmeckt auch kalt als Jause.

Saison: Frühling, Sommer

Spargeltarte angerichtet mit Flieder
© Carletto

Zutaten

(für 4 Portionen)

Zubereitungszeit: 1 Stunde (ohne Ruhezeit)

Für den Mürbteig:

220 g Mehl

150 g Butter

2 Eier

etwas Salz

Für die Füllung:

500 g Machfelder Spargel (grün und weiß gemischt)

150 g Frischkäse

Kräutersalz und Pfeffer

Zubereitung

Aus dem Mehl, der kalten Butter, den Eiern und dem Salz einen Mürbteig zubereiten. Dafür die Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten zügig verkneten. Im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten kaltstellen. Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die holzigen Ecken des grünen Spargel abschneiden.

Den Ofen auf 175 °C Heißluft vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche viereckig ausrollen. Mit einer Gabel Löcher einstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Ecken ca. 1 cm einschlagen. Den Teig mit Frischkäse bestreichen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Tarte mit dem rohen Spargel belegen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Grad Heißluft für 45 Minuten backen.

Dazu passt ein frühlingsfrischer Vogerlsalat mit Radieschen. 

Tipp: Wer mag kann die Tarte auch mit Blätterteig zubereiten.

Weiterführende Links

Mehr Infos über Spargel
Spargel richtig kochen

Weitere Rezepte mit Spargel

Gegrillter Spargel
Spaghetti mit grünem Spargel