hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Weinviertel

Schweinsmedaillons, Schafkäsestrudel und Zucchini-Letscho

Dieses Rezept aus dem Weinviertel hat beim "So schmeckt Niederösterreich"-Rezeptwettbewerb gewonnen.

Saison: Sommer, Herbst

Schweinsmedaillons mit Schafkäsestrudel und Zucchini-Letscho
© Andrea Jungwirth

Zutaten

(für 4 Portionen)

Für den Strudel:

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe

1 Bund Mangold

etwas Rapsöl

200 g Schafkäse

Salz und Pfeffer

1 Packung Blätterteig, 1 Ei

Für das Letscho:

1 Zwiebel

2 kleine Zucchini

3 Fleischparadeiser

etwas Öl

1 Suppenwürfel

Salz und Pfeffer

Gartenkräuter nach Belieben

ca. 600 g Schweinsmedaillons

Salz und Pfeffer

etwas Rapsöl

Zubereitung

Für den Strudel Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, Mangold waschen und in Streifen schneiden, alles in Öl dünsten und auskühlen lassen. Gewürfelten Schafkäse untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Blätterteig verteilen, Strudel zusammenrollen, mit Ei bestreichen und im auf 210°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten knusprig backen.

Für das Letscho die fein gewürfelte Zwiebel, dann die in Würfel geschnittenen Zucchini und anschließend die Paradeiser in etwas heißem Öl dünsten, mit Suppenwürze, Salz und Pfeffer abschmecken und fein gehackte Gartenkräuter untermengen.

Die Schweinsmedaillons salzen, pfeffern und in Öl scharf anbraten, Deckel auf die Pfanne geben, vom Herd nehmen und 10 Minuten durchziehen lassen.