hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Küchenwissen

SchMÄÄÄÄHHHckt außergewöhnlich gut!

Schaf- und Ziegenkäse werden in Griechenland und Frankreich schon lange hoch geschätzt. Dank kreativer ProduzentInnen gibt es ihn auch bei uns und erfreut sich immer größerer Beliebtheit, besonders als Alternative zu Kuhmilchkäse.

Ziegen fressen frisches Gras im Stall
© Sylvia Faustenhammer

Schafkäse und Ziegenkäse gilt als der vermutlich älteste Käse überhaupt. In den Mittelmeerländern wird er schon seit Jahrtausenden hergestellt. Nach der griechischen Mythologie soll Schafkäse das Geschenk des Gottes Aristaios an die Menschen gewesen sein. Bei solch himmlischem Genuss kein Wunder.

Den Mostviertler Schofkas findet man heutzutage im gesamten Mostviertel bei bäuerlichen ProduzentInnen und DirektvermarkterInnen. In der Hauptsaison (April bis Oktober) entdeckt man den Schafkäse in verschiedensten Variationen auf Heurigenjausen und auch auf vielen Speisekarten der regionalen Gasthäuser.

Ziegenkäse – ein weiterer Urahn aller Käsesorten

Ziegenmilch war vermutlich die erste Milch, die der menschlichen Ernährung diente. Einen bedeutsamen Stellenwert haben Ziegenmilchprodukte in den Mittelmeerländern sowie in Frankreich. Ziegenmilch hat einen sehr guten ernährungsphysiologischen Wert, man kann also mit ruhigem Gewissen zugreifen. Käsesorten aus Ziegenmilch enthalten zumeist weniger Fett und Kalorien als die meisten Sorten aus Kuhmilch. Für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit bietet sich die Alternative auf Ziegenkäse zurückzugreifen, denn dieser enthält weniger Milchzucker. Da der Gehalt an schwerverdaulichem Kasein niedrig ist, ist Ziegenkäse leicht bekömmlich und nicht allergieauslösend.
Positive Effekte zeigen sich auch bei Magen- und Darmproblemen. All diese Vorteile überzeugen nicht mehr nur KuhmilchallergikerInnen, sondern immer mehr Menschen werden zu Ziegenkäse-GenießerInnen.

Platte mit Ziegenkäse und Chutney
© racamani - fotolia.com

Käsegenuss aus Niederösterreich

So abwechslungsreich wie Niederösterreich, so vielfältig und facettenreich präsentiert sich auch die niederösterreichische Käsepalette.

Liebevoll verarbeitet und veredelt besitzt der Traisentaler Hofkas einen hervorragenden Ruf und wird auch schon in Schulen als Jause sehr geschätzt. Zur GenussRegion Traisentaler Hofkas zählen sämtliche Käsesorten aus Kuhmilch und neuerdings auch Käse aus Ziegenmilch. Abwechslungsreicher Genuss ist hier garantiert!

Der Ziegenhof Mandl verführt auch mit verschiedensten Ziegenmilchprodukten. Die köstlichen Schlemmereien sind dem gefühlvollen Umgang mit den Tieren zu verdanken. Das Sortiment reicht von Frischkäseaufstrich über Ziegenmilch-Joghurt bis hin zur Ziegenkäserolle, natürlich alles bio!

Weiterführende Links

GenussRegion Mostviertler Schofkas
GenussRegion Traisentaler Hofkas

Partnerbetriebe mit Ziegen- oder Schafkäse

Ziegenhof Mandl
Wilhelmsburger Hoflieferanten
Melktaler Hofkäserei (Mostviertler Schafkäse)

Rezepte

Sommersalat mit Mostviertler Schofkas
Kräuter-Schaf-(oder Ziegen)Käseterrine

Letzte Aktualisierung: 17.10.2016