hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Rote Rüben Suppe mit Kren

Wärmt von Innen und bringt Kraft und Energie für den Tag.

Saison: Herbst, Winter

Rote Rübensuppe in weißer Schale mit Krenwurzel dekoriert
© B. Baldrian

Zutaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

6 mittelgroße Rote Rüben

2 Erdäpfeln

1 Apfel

1 l Gemüsesuppe

3 Lorbeerblätter

4 Wacholderbeeren

etwas Zitronensaft

1 TL Senf mittelscharf

3 EL geriebener Kren

1 Prise Zucker

2 EL Pflanzenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für die Suppe die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken, die rote Bete schälen und grob würfeln. Die Erdäpfeln schälen und würfeln, den Apfel grob schneiden. In einem großen Topf Pflanzenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Rote Rüben, Erdäpfeln und Äpfel bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Gemüsefond oder -suppe angießen, Lorbeerblätter und Wacholder zufügen und aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 40-50 Minuten köcheln lassen, bis die Rote Rüben weich sind.

Die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren heraus nehmen und die Suppe pürieren. Mit Zitronensaft, Zucker, Senf und Kren abschmecken, kurz aufkochen lassen und nochmals pürieren.