hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Privatbrauerei Egger

Logo Egger
© Egger

Egger Getränke GmbH & Co OG

Tiroler Straße 20, 3105 Unterradlberg

Tel. 02742 392 -0

office@egger-bier.at

www.egger-bier.at

Produkte

Egger Märzen, Egger Zisch (alkoholfrei), Egger Sprizz, Egger Zwickl, Egger Premium (exklusiv für die Gastronomie), Egger Zitronenradler naturtrüb, Egger Grapefruitradler, Egger Apfelradler, Egger Zitronenradler (exklusiv für die Gastronomie)

Über uns

Die Privatbrauerei Fritz Egger GmbH & Co KG ist ein renommiertes, heimisches Familienunternehmen und füllte 2016 mit 72 MitarbeiterInnen 1.000.000 Hektoliter ab. Durch Investments von über 50 Millionen Euro in den letzten Jahren zählt Egger den modernsten Brauereien Europas und exportiert weltweit.
Dem Reinheitsgebot von 1516 verpflichtet sich die Privatbrauerei Egger seit jeher und garantiert somit, ausschließlich die natürlichen Rohstoffe Gerste, Hopfen und Wasser für die Herstellung von Bier zu verwenden.

Die  renommierte  und  international  anerkannte DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) verlieh der Privatbrauerei Egger den begehrten „Preis für langjährige Produktqualität“. Nach der Auszeichnung mit acht DLG-Gold-Medaillen zu Österreichs meistprämierter Brauerei zu Jahresbeginn wurde die Qualität der Produkte aus dem Hause Egger damit erneut „preisgekrönt“.
Mehr zum Unternehmen und seinen Produkten erfahren Sie auf www.egger-bier.at.

Die Privatbrauerei Egger produziert ab sofort zur Gänze klimaneutral: Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Handlungsprinzip und ein fixer Unternehmenswert bei Egger. Wurde bis dato dank des hauseigenen Biomassekraftwerkes und eines externen Stromanbieters, der ausschließlich mit erneuerbaren Energieträgern arbeitet, bereits zu 99% klimaneutral produziert, so geht das Unternehmen jetzt den „letzten wichtigen Schritt“, wie Geschäftsführer Bernhard Prosser betont und kompensiert den verbleibenden CO2 Ausstoß durch Klimazertifikate. Das von Egger investierte Geld fließt in ein Wasseraufbereitungsprojekt in Kenia. Die Markenprodukte aus dem Hause Egger werden also „klimaneutral gebraut“.

Detailkarte