hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Pizza einmal anders

Dünn ausgerollt ein knusprig-köstlicher Genuss!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

pizza
© A_Lein - Fotolia.com

Zutaten

500 g Mehl

½ Würfel Hefe (bzw. 1 Packung Trockenhefe)

1 EL Salz

1 EL Zucker

4 EL mildes (Oliven)Öl

1/8 l lauwarmes Wasser

2 Becher Crème fraîche

150 g geriebener Käse

1 Prise Muskatnuss

1 Prise Pfeffer

150 g Speck oder Rohschinken

½ Zwiebel

300 g Rucola

1 Ei

Zubereitung

Mehl und das Salz in eine Schüssel sieben. Trockenhefe, Zucker und Olivenöl mit lauwarmem Wasser verrühren, einige Minuten gehen lassen und anschließend in eine große Schüssel umfüllen. Mit frischer Hefe zuerst ein Dampfl machen, Olivenöl hinzufügen und dann dem Rezept ab hier weiter folgen. Das Mehl mit einer Gabel nach und nach seitlich unter die Flüssigkeit mischen und dabei immer größere Mengen Mehl einrühren. Die Masse anschließend so lange kneten, bis ein elastischer Teig entsteht.

Den Teig in eine gemehlte Schüssel geben und die Oberfläche des Teiges mit etwas Mehl bedecken. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. eine Stunde an einen warmen Ort stellen. Der Teig sollte in dieser Zeit doppelt so groß werden. Kneten Sie den Pizzateig nun auf einer gemehlten Arbeitsfläche solange, bis alle Luftbläschen verschwunden sind.

Für jede Pizza, die Sie zubereiten möchten, einen kleinen Teigball formen – der Teig reicht für sechs bis acht mittelgroße Pizzen. Den Teig sehr dünn auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und noch einmal kurz rasten lassen, bevor Sie ihn weiterverarbeiten.

Speck und Zwiebeln in Streifen schneiden. Crème fraîche mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz verfeinern. Backrohr vorheizen. Crème fraîche auf den Teig streichen und mit den restlichen Zutaten, Speck, Käse und Zwiebeln belegen und 10 Minuten goldbraun backen. Kurz vor dem Fertigwerden Rucola draufstreuen und ein Ei darauf schlagen. Sobald das Ei stockt servieren.