hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Pressemeldungen

Oster-Erlebnismarkt von „So schmeckt NÖ“ freut sich über 15.000 Besucher!

Presseaussendung, 17. März 2018

Ostermarkt-2018
© NLK Pfeiffer

Heimische Kulinarik und Osterbräuche standen im Mittelpunkt des dritten „So schmeckt NÖ“ Oster-Erlebnismarktes am 16. & 17. März! Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und PULS4 Koch Oliver Hoffinger unterhielten bei der Eröffnung mit ihren Kochkünsten und Geschichten zum Osterfest.

Kulinarische Schmankerl aus allen vier Vierteln, eindrucksvolles Kunsthandwerk, lässige Live-Musik, ein tolles Kinderprogramm, viele Vorführ- und Mitmach-Stationen sowie ein großes Ostergewinnspiel lockten zwei Wochen vor Ostern 15.000 Gäste in die Bundeshauptstadt. Für Landeshauptfrau Mikl-Leitner ist der Oster-Erlebnismarkt von „So schmeckt NÖ“ jedes Jahr ein traditionelles Highlight: „Ich komme immer wieder gerne ins Palais Niederösterreich und genieße das einzigartige Ambiente, die vielfältigen Produkte und die engagierten Menschen, die dahinter stehen. An diesem Tag lassen wir unsere niederösterreichischen Osterbräuche aufleben!“

Über 60 Genuss- und Kunsthandwerks-AusstellerInnen luden zum Kosten, Staunen, und Mitnehmen ein. „Die qualitätsvollen Lebensmittel und handgefertigten Erzeugnisse sind das Aushängeschild unserer Betriebe. Es freut mich jedes Jahr ganz besonders, zu sehen, wie begeistert die Menschen von unseren niederösterreichischen Produkten sind und darauf können wir stolz sein“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Auch PULS4 Koch Oliver Hoffinger schätzt die niederösterreichischen Lebensmittel: „Beim Kochen achte ich bewusst auf Saisonalität und Regionalität der Zutaten, denn man schmeckt den Unterschied.“

Bewusstsein bilden & Wertschätzung schaffen
Die Kulinarik-Initiative „So schmeckt NÖ“ wird seit dem Jahr 2012 von der Energie- und Umweltagentur NÖ betreut. Sie versucht den KonsumentInnen die Vielfalt, die besondere Qualität und die zahlreichen Vorteile heimischer Lebensmittel näherzubringen und bietet ProduzentInnen und VerarbeiterInnen eine gemeinsame Plattform. „Gerade in der heutigen Zeit stehen Lebensmittel scheinbar unbegrenzt und zu jeder Jahreszeit zur Verfügung. Mit Veranstaltungen wie unserem Ostermarkt wollen wir den Menschen zeigen, wo unser Essen herkommt und ihnen den direkten Draht zum Produzenten ermöglichen“, erklärt Christina Mutenthaler, Leiterin der Kulinarik-Initiative „So schmeckt NÖ“.

Nähere Informationen zu „So schmeckt NÖ“-Veranstaltungen und zu regionalen, saisonalen Lebensmitteln erhalten Interessierte bei der eNu-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ auf www.soschmecktnoe.at oder unter der Telefonnummer 02742 219 19.

Für Rückfragen:
Energie- und Umweltagentur NÖ
Teresa Prendl
Pressesprecherin
Mobil +43 676 83 688 569
teresa.prendl@enu.at, www.enu.at

Foto 1  (v.l.n.r.): Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Besucherinnen des Ostermarktes, PULS4 Koch Oliver Hoffinger, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Bildnachweis: NLK Pfeiffer

Foto 2 (v.l.n.r.): PULS4 Koch Oliver Hoffinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Bildnachweis: Gerald Lechner

Hier finden Sie die Bilder zum kostenlosen Download: Pressefotos

Bitte verwenden Sie das Bild nur in Zusammenhang mit dem Artikel.