hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Mostviertel

Mostpudding

Die Mostviertler Variante eines b'soffenen Kapuziners. Mit diesem erprobten Rezept geht's ganz einfach!

Saison: Herbst, Winter

Mostpudding mit Birnenmost und Birnen
© D. Würthner

Zutaten

5 Freilandeier

20 dag Staubzucker, Vanillezucker

15 dag Semmelbrösel

8 dag Weizenmehl (Dinkelmehl), eine Prise Backpulver

1 Teelöffel Öl

3 Esslöffel Wasser

Ca. 3/4 l Most (Speckbirnmost)

1/4 l Wasser

Zimtrinde, Nelken, Zucker nach Geschmack

Zubereitung

Most mit Wasser, Zucker und den Gewürzen kurz aufkochen lassen, auskühlen lassen.

Gugelhupfform mit Butter einfetten und kalt stellen - so löst sich der Kuchen schön von der Form. Eiklar schaumig rühren, nach und nach Zucker einrühren, Dotter ebenfalls nach und nach einrühren. Öl beigeben, danach Wasser. Zum Schluss Brösel mit Mehl langsam und kurz einrühren. Bei 160°C ca. 45 min backen.

Mostpudding oder einzelne Stücke in eine große Schüssel geben und mit dem Most übergießen.