hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Mohndorf Armschlag

Logo Mohndorf Armschlag
© Mohndorf Armschlag

Verein zur Förderung des Wissen um die Geschichte, Tradition und Bedeutung des Waldviertler Graumohns für das Mohndorf Armschlag (Obfrau: Edith Weiß)

Armschlag 17, 3525 Sallingberg

Tel. 02872 74 21, 0664 198 52 07

info@mohndorf.at

www.mohn.at

Gütezeichen

 

Produkte

Mohn - Waldviertler Graumohn und Spezialitäten rund um den Mohn

Zusatzangebote

  • Präsentation "Ein Dorf und seine Blume" für Gruppen und Schüler
  • Veranstaltungen im Jahreskreis; Tag des Mohns, Mohnblütenmonat Juli, Mohnblütenerwachen, Angebote der Mohndorfschule, .....
  • Mohnstrudelwandertag am 3. Sonntag im August
  • Online-Shop unter www.mohndorf.at/shop

Über uns

Das Mohndorf Armschlag besteht seit 1989. Es setzt sich zusammen aus Mohnlehrpfad, Mohngarten, Mohnappartments, Mohnerlebnisplatz, Mohnbauernläden, Mohnblumengemälde (60m), Mohnexpress, etc.

Die Vereinsmitglieder vermarkten eine Vielzahl von Mohnprodukten, die sie selbst produzieren und arbeiten bei den zahlreichen Veranstaltungen mit, um die Dorfgemeinschaft und den Tourismus zu stärken. Weitere Infos siehe unter www.mohn.at

Genussregion Waldviertler Graumohn

Die blühenden Mohnfelder im Juli bringen den Rohstoff für viele Köstlichkeiten wie Knödeln, Tatschkerln, Zelten, Strudeln und Nudeln. Das Waldviertel zwischen der Donau und der Grenze zu Tschechien hat seinen Namen vom früheren Waldreichtum des Gebietes. Das kulinarische Profil des Waldviertels wird von einigen Besonderheiten geprägt.

Jahrhundertelang war die Region unauffällig und spärlich besiedelt, was es für Ruhebedürftige heute besonders reizvoll macht. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Stifte zeugen von geschichtlicher Vergangenheit. Die Geschichte des Mohns reicht bis in die Steinzeit zurück und Waldviertler Graumohn wurde sogar an der Londoner Börse gehandelt.

Je nach Weltmarktlage werden im Waldviertel jährlich zwischen 200 und 700 Hektar Mohn angebaut. Diese regionale Spezialität trägt auch die Geschützte Ursprungsbezeichnung g.U. der EU. Das Mohndorf Armschlag hat sich ganz dem Thema Mohn gewidmet, und bietet ganzjährig interessante Veranstaltungen.

Detailkarte