hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Karamellisierter Mohn-Grießschmarren

Die süße Verführung von Genussbotschafter Harald Pollak vereint regionale Zutaten zu einem perfekten Ganzen.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Mohn-Topfen-Schmarren mit Zwetschkenröster angerichtet
© C. Stiglbauer

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

200 g Weizengrieß

50 g Mohn gemahlen

500 ml Vollmilch

2 EL Kristallzucker fein

1 Prise Salz

1 Pkg. Vanillezucker

40 g Butter

4 Eier (Dotter und Eiklar getrennt)

80 g Kristallzucker

80 g Butter

3 EL Kristallzucker

etwas Staubzucker zum Bestreuen

für den Pfefferzwetschkenröster:

400 g vollreife Zwetschken

1 TL schwarze Pfefferkörner gemörsert

100 g Rohrzucker

100 ml roter Portwein

8 cl Zwetschkenlikör

Zubereitung

Die Milch mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz und der Butter aufkochen. Den Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und bei geringer Hitze dick einkochen, danach den Mohn dazugeben und auskühlen lassen. Die Dotter mit 80g Kristallzucker schaumig schlagen und unter die Grießmasse rühren. Das Eiklar steif schlagen und vorsichtig unter die Dotter-Grießmasse heben. In einer Auflaufform die Butter zerlassen, die Grießmasse einfüllen und bei 180°C ca. 30 min. backen. Nach dem Backen mit einer Gabel zerkleinern. In einer Pfanne den Kristallzucker mit Butter karamellisieren und den Schmarren darin schwenken.

Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen. Die Pfefferkörner mit dem Rohrzucker, dem Portwein und dem Likör in einer Pfanne sirupartig einköcheln. Die Zwetschken dazugeben und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Über Nacht abkühlen lassen.

Den Schmarren mit den Pfeffer-Zwetschken anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Dazu passen Zwetschkenröster, Marillenröster, Apfelkompott oder Hollerkoch.

Rezepte

Zwetschkenröster
Hollerkoch