hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Marmelade-Krapfen

Diese Krapfen können mit Weizen- aber auch mit Vollkornmehl zubereitet werden.

Saison: Winter

Marmeladekrapfen
© janimir, istock.com

Zutaten

Für 10 Portionen:

500 g Weizen- oder Vollkorndinkelmehl

250 ml Milch

50 g weiche Butter

250 g Marmelade (wir empfehlen Marille)

2 Eier

2 Eidotter

1 Würfel Hefe

50 g Zucker

etwas Rum

1 Prise Salz

Pflanzenfett zum Herausbacken

Zubereitung

Hefe in 100 ml lauwarme Milch hineinbröckeln und verrühren. Danach mit dem Mehl und der restlichen Milch zu einem Teig kneten. An einem warmen Platz zugedeckt ca. 25 Minuten ruhen lassen. Aus Eigelb, Zucker, Butter und Rum eine Schaummasse herstellen. Diese unter den Hefeteig kneten. Nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig ca. 2 cm dick ausrollen und mit einer Krapfenform (oder Glas) rund ausstechen. Mit einem feuchten, warmen Tuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen. Das Backfett auf 180°C erhitzen. Die Krapfen goldgelb auf beiden Seiten ausbacken, anschließend herausheben und abtropfen lassen. Die Marmelade in einen Spritzbeutel füllen und seitlich in die Krapfen hineinspritzen. Beim Servieren mit Staubzucker bestäuben.