hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

GenussbotschafterInnen

Johannes Gutmann

Der Sonnentor-Chef genießt am liebsten Gemüse und Salate aus dem eigenen Garten, frisch gebackene Steinpilze und natürlich seine Kräuter und Kräuterprodukte.

Johannes Gutmann trinkt Tee
© Sonnentor

Name: Johannes Gutmann
Sternzeichen: Krebs
Familie: Ja, die liebste der Welt mit unserer kleinen Lea Mathilde und meiner liebsten Frau Edith Gutmann, zusätzlich meine zwei großen Schätze aus erster Ehe - Susanna mit 23 Jahren und Klara mit 16 Jahren.
Wohnort: Sprögnitz in der Gemeinde Großgöttfritz bei Zwettl
Beruf: Ich bin das Gesicht zur Marke SONNENTOR
Hobbys: Wandern und Garteln mit meiner lieben Frau Edith
Lieblingsessen: gebackene Steinpilze und andere Waldviertler Spezialitäten

Mein ganz persönlicher Genuss-Tipp lautet: Im Juni die frischen Salate und das knackige Gemüse selbst ernten, verfeinert mit  Fruchtessigen und frisch gepressten Ölen, oben drauf Blüten wie sie der Juni bringt, Gänseblümchen, Brunnenkresseblüten und Rosenblütenblätter. Aus dieser Kraft entstehen die schönsten SONNENTOR Gewürzblütenmischungen mit vielen Rezeptideen. Der nahende Sommer überzieht Feld und Teller mit einer bunten Blumenwiese aus der wir naschen dürfen.

Persönliches Rezept von Johannes Gutmann: Flower Power Mohntorte

Johannes und Edith Gutmann beim Frühstück
© Sonnentor

Was bedeutet für Sie Genuss?
Genuss ist die Summe von Gefühl und Gewissen, wenn diese Sinne zusammen kommen, dann entstehen Bilder im Kopf wie Familie, Wohlfühen, Geborgenheit. Am besten bei selbst gesuchten und gesammelten Steinpilzen oder beim Einkaufen beim Biobauern unseres Vertrauens. Richtig gut schmeckt’s wenn Vertrauen und persönliche Beziehung mit regionalen Biospezialitäten gelebt wird.    

Wie sind Ihre Essgewohnheiten?
Ich liebe bodenständige gut durchmischte österreichische Küche mit SONNENTOR Gewürzen abgeschmeckt. Meine liebe Frau kocht hervorragend - kein Wunder Ihre Wurzeln liegen im Burgenland und sie hat ihre Kunst von meiner lieben Schwiegermama  gelernt. Wir haben bei SONNENTOR den Luxus,  dass wir täglich mit einem warmen Mittagessen, verwöhnt werden. Unsere Christine und Maria kochen täglich frisch mit vielen Bio- und regionalen Zutaten. Da gibts vom Apfelstrudel bis zum Zwiebelrostbraten alles - mhhhhh! Ich liebe großzügiges Frühstück mit unserer Wiener Verführung, knackiges Biogemüse der Saison und am Abend ein Betthupferl - darf auch Süß sein - wie die Nachspeise von zu Mittag oder einfach ein herzhaftes Butterbrot mit Gute-Laune-Gewürblüten, dazu den SONNENTOR – Abend Kräutertee.       

Kochen Sie selbst oder lassen Sie sich bekochen?
Ich bin ein begeisterter Esser - meine selbst gefundenen Steinpilze backe ich am liebsten selbst, weil ich es nicht erwarten kann, die Goldstücke noch brennend heiß zu genießen. Ich liebe auch Nudeln, am liebsten die Bio-Kamutspagetti vom Bauernhof MANN in Dappach mit selbst kreierten Sugos, (was ich so im Garten und Kühlschrank finde), dazu die beste selbstgemachte Paradeissosse von meiner Schwiegermutter.  Einer Nudelsuppe mit Bio-Rindssuppe aus Knochen und Bio-Gemüse, kann ich nie widerstehen, das geht einfach immer ;)  

Mit welchen Produkten bzw. Zutaten kochen Sie am liebsten?
Neben Schwammerln liebe ich Nudeln vom Biohof MANN, Forellen aus Großreinprechts, Bio-Rindfleisch vom Gassner, Bio-Gemüse von Zach, die besten Bio-Erdbeeren unter der SONNE vom  Bauer und natürlich beste Bio-Kräutertees und Bio-Gewürze von SONNENTOR.

Worauf legen Sie Wert beim Einkaufen?
Ich möchte wissen, wo was herkommt, am liebsten aus unserem Hausgarten oder von unseren SONNENTOR Bio-Vertragsbauern. Sie liefern nicht nur Bio-Kräuter, die haben alle viel mehr anzubieten und da bin ich in ganz NÖ zu Hause, weil wir in ganz NÖ Vertragslandwirte haben. Wir können damit auch von den Gunstlagen aus dem Vollen schöpfen und in NÖ wächst so vieles, dass es ein Traum ist. Wir sind in NÖ schon verwöhnt vom lieben Gott und er großzügigen Natur!  

Welche Lebensmittel haben Sie immer zu Hause?
Bio-Gemüse aus der Region wie Kartoffel, Zwiebel, Karotten. Bio-Nudeln in jeder Breite und Stärke, alle SONNENTOR Gewürze, Suppen und Kräutertees, Bio-Eier, Bio-Milch und geräucherte Bio-Forellen im Kühlschrank, sowie saftige Bio-Steaks und Steinpilze in der Tiefkühltruhe

Wenn Sie ein Lebensmittel wären, welches wären Sie?
Ein Steinpilz auf einer Lichtung im Waldviertel und lass mich dann nur von den zarten und sanften Händen meiner lieben Frau Edith pflücken ;)

Niederösterreich ist ja ein wahres Land für Genießer. Welchen Bezug haben Sie zu Niederösterreich und der niederösterreichischen Kulinarik?
Zur NÖ Kulinarik habe ich eine sehr enge Beziehung, weil ich mitten im Waldviertel aufgewachsen bin und auf unserem kleinen Bauernhof wurde viel Wert auf Selbstversorgung gelegt wurde. Meine Mutter kochte abwechslungsreich und sehr gut, sie konnte aus allem was machen.
Die NÖ-Küche ist ein traumhafter Mix aus der alten K u K Küche, hat alle frischen Zutaten vor der Haustür und kann auch sehr experimentell sein wie viele Spitzenlokale in NÖ beweisen. Nicht umsonst ist eines der langjährig besten Lokale in NÖ (Mautern) zu Hause!

Was verbinden Sie persönlich mit „So schmeckt Niederösterreich“?
Niederösterreich ist einzigartig an abwechslungsreichen Landschaften und den damit verbundenen Menschen und Regionen. Vom kleinsten Dorf mit sehr hoher Biodiversität bis zur größten Stadt Österreichs, die Niederösterreich einrahmt, eine einzigartige kulinarische Vielfalt von Geschmäckern und Geschichten. Emotion pur! Aus diesen Geschichten, dieser Bio-Bäuerlichkeit und diesen Emotionen konnte SONNENTOR seine Markenkraft erschaffen und diese Ausstrahlung kreieren.

Von der Tiefebene bis zu hochalpinen Gipfeln, geprägt von Bäuerlichkeit und ursprünglichen Genüssen, die anderswo schon lange von industrieller Lebensmittelproduktion abgelöst wurde. Niederösterreich schmecken und lieben, ein Zuhause für Genießer!