hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Ybbstal Forelle

GenussRegion Ybbstal Forelle

Das Leitprodukt der Region – die Ybbstal Forelle – wird von erfahrenen Teichwirten mit traditionellem Wissen, das von Generation zu Generation über Jahrhunderte weitergegeben wurde, gezüchtet. Die Forellen sind 20- 50 cm groß und zeichnen sich durch ihr Fleisch, welches fest, sehr schmackhaft sowie fett- und kalorienarm ist, aus.

GenussRegion Ybbstal Forelle Sujet
© BMLFUW; AMA Marketing

Das Ybbstal ist ein Tal in den Ybbstaler Alpen im westlichen Niederösterreich. Es verläuft oberhalb von Hollenstein an der Ybbs in Ost-Westrichtung und unterhalb davon in Süd-Nordrichtung und wird durch die Ybbs zur Donau entwässert. Der Fluss verfügt über eine ausgezeichnete Wasserqualität, die ständig vom Wassercluster Lunz kontrolliert wird und seit langem ein beliebter Fluss für das Fliegenfischen ist.

Das Klima im Ybbstal ist maritim, charakterisiert durch Schneereichtum und außergewöhnlich vielen Tagen mit Niederschlag. Besondere Boden-, Klima-, Wasserhaushalt- und Geländeverhältnisse im Ybbstal bieten optimale Bedingungen für die Forellenzucht in Teichen.

Das Wort Forelle wird für eine Anzahl von Fischarten der Familie Salmonidae verwendet. Forellen sind schlanke Fische mit zahlreichen runden kleinen Schuppen und einem gegabelten Schwanz. Gegen Ende des Rückens haben sie eine Fettflosse ohne Flossenstrahlen. Forellen bevorzugen sauberes, kaltes und sauerstoffreiches Wasser. Sie sind kaltstenotherm, was bedeutet, dass sie nur in einem begrenzten Temperaturbereich überleben können. Die optimale Temperatur liegt zwischen 8 und 18 °C.

Die Forellen sind das ganze Jahr über erhältlich und werden direkt von den Fischzüchtern, über Bauernläden, lokale Nahversorger und über die lokale Gastronomie vermarktet. Zahlreiche Fischrestaurants, die entlang des Flusses Ybbs und rund um den Lunzer See liegen, servieren Ybbstal Forellen als regionale Spezialität.

Informationen bei:

Obmann und Koordinator Verein GenussRegion Ybbstal Forelle
Engelbert Esletzbichler
Lassing 65, 3345 Göstling an der Ybbs
Tel. 07484 74 52

Links zum Thema:

GenussRegion Ybbstal Forelle

Ybbstal Forelle